Allgemein — Korvetten und Offshore Patrol Vessel

Dieser Artikel wird mit fre­undlich­er Genehmi­gung der “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen” veröf­fentlicht.

Marineforum

Korvet­ten und Off­shore Patrol Ves­sel

»GRENZGÄNGER«ZWISCHEN SCHNELLBOOT UND FREGATTEUND OFT AUCH NOCH ZWISCHEN MARINE UND KÜSTENWACHE

von Klaus Momm­sen
(Klaus Momm­sen ist in der Redak­tion des Marine­Fo­rum zuständig für die Berichter­stat­tung zu aus­ländis­chen Mari­nen)

Eigentlich gilt ja die Fre­gat­te (so ein Inter­netlexikon) als »das kle­in­ste Kriegss­chiff, das in der Lage ist, autark zu operieren «. Gle­ichzeit­ig mit den Fre­gat­ten des 18. Jahrhun­derts entste­hen aber auch Korvet­ten. Sie sind klein­er und damit bil­liger und kom­men mit gerin­ger­er Besatzung aus; sie haben zwar weniger Seeaus­dauer, anson­sten aber dur­chaus ähn­liche Auf­gaben. Im Zweit­en Weltkrieg ver­ste­ht man Korvet­ten meist als U‑Jagdfahrzeuge oder Hochseep­a­trouil­len­boote.

Als nach dem Zweit­en Weltkrieg U‑Jagd wieder Auf­gabe von Zer­stör­ern und Fre­gat­ten wird, ver­schwindet dieser Schiff­styp zunächst. Etwa 20 Jahre später wer­den dann aber doch erneut Schiffe als Korvet­ten beze­ich­net. Meist han­delt es sich dabei um Kriegss­chiffe im Größen­bere­ich zwis­chen etwa 500 und 2.500 ts, die größer sind als Schnell­boote, aber klein­er als Fre­gat­ten.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →