Allgemein — Korvetten und Offshore Patrol Vessel

Zukun­fts­markt
Alle drei betra­chteten Kat­e­gorien – die »großen Schnell­boote«, die »kleinen Fre­gat­ten« und die »Off­shore Patrol Ves­sel« – zählen derzeit zu den ein­deuti­gen Favoriten im inter­na­tionalen Kriegss­chiff­bau – und dies dürfte zumin­d­est mit­tel­fristig auch so bleiben. Die bes­tim­menden Fak­toren seien hier noch ein­mal kurz genan­nt:

  • Fokussierung herkömm­lich­er mar­itimer Oper­a­tio­nen auf den »Lit­toral War«;
  • zunehmende wirtschaftliche Bedeu­tung von Off­shore Ressourcen in den EEZ;
  • Notwendigkeit, sich im Kampf gegen Dro­gen- und Waf­fen­han­del sowie ille­gale Migra­tion von der eige­nen Küste zu lösen;
  • Kosten­be­gren­zung durch Verzicht auf nicht benötigte oder nachrangige Fähigkeit­en).

Schon eine kurze Auswer­tung aktueller Flot­ten­hand­büch­er zeigt, dass weltweit derzeit mehr als 300 solch­er Fahrzeuge in unter­schiedlich­ster Aus­prä­gung im Bau oder fest geplant sind. Für größere Marinen/ Küstenwachen entste­hen sie meist im eige­nen Lande, wobei nicht sel­ten das Ange­bot von Exportver­sio­nen die eige­nen Entwick­lungskosten begren­zen soll. Kleinere Län­der mit eigen­er Kriegss­chiff­bauin­fra­struk­tur suchen nach Mit­teln und Wegen, durch Joint Ven­tures mit aus­ländis­chen Werften (Bil­liglohn­län­der) Kosten zu senken. Küsten­län­der mit (noch) nicht aus­geprägten Fähigkeit­en zum Kriegss­chiff­bau bedi­enen sich gern aus­ländis­ch­er Designs, allerd­ings unter der Bedin­gung, dass lan­de­seigene Werften zumin­d­est am Bau mitwirken, um so die eigene Schiff­bauin­dus­trie zukun­fts­fähig zu machen (Tech­nolo­gie Spin-off). Dies ist denn auch der Markt, auf den sich die meis­ten inter­na­tionalen Kriegss­chiff­bauer konzen­tri­eren; fast alle bieten solche Designs für den Export­markt an.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →