UK — Marine — 50 Jahre Flag Officer Sea Training

Flagge Großbritannien

Dieser Artikel wird mit fre­undlich­er Genehmi­gung der “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen” veröf­fentlicht.

Marineforum

50 Jahre Flag Offi­cer Sea Train­ing

Ein­satzaus­bil­dung beim FOST ist auch in ihrem 50. Jahr in ihrer Form und Qual­ität weltweit ohne Konkur­renz

von Andreas Uhl
(Fre­gat­tenkapitän Andreas Uhl ist Deutsch­er Verbindung­sof­fizier beim Flag Offi­cer Sea Train­ing in Devon­port und leit­et dort den Ein­satzaus­bil­dungsstab der Ein­satzflot­tille 2.)

Marineforum - Naval Base Devonport (Photo: Royal Navy)
Naval Base Devon­port
Bildquelle: Roy­al Navy

Am 26. Sep­tem­ber 2008 feiert die Roy­al Navy den 50. Jahrestag des Beste­hens ihrer wichtig­sten Aus­bil­dung­sor­gan­i­sa­tion: 1958 wurde die Organ­i­sa­tion des Flag Offi­cer Sea Train­ing (FOST) in Portland/UK aufgestellt. Inner­halb kürzester Zeit erwarb FOST sich einen her­vor­ra­gen­den Ruf als Zen­trum für die Gefecht­saus­bil­dung von Booten und Schif­f­en. Bald nach der Grün­dung schon lies die Marine der Nieder­lande ihre Zer­stör­er und Fre­gat­ten eben­falls in Port­land aus­bilden. Ab dem Jahre 1962 durch­liefen Schiffe und Besatzun­gen der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land diesen mehrwöchi­gen, fordern­den Aus­bil­dungs­gang.

Fast alle Ange­höri­gen der ehe­ma­li­gen Zerstörerflottille/heutigen Ein­satzflot­tille 2 haben ihre manch­mal harten Erfahrun­gen in Port­land bzw. dann nach Ver­legung des FOST 1995 in Devon­port gemacht. Neben dieser Ver­legung der Aus­bil­dung der Über­wasser­schiffe nach Devon­port gibt es einen weit­eren wichti­gen Meilen­stein in der Geschichte des FOST: War FOST bis­lang nur für die Seeaus­bil­dung zuständig, kamen am 8. Mai 2007 alle see- und landgestützten Aus­bil­dung­sein­rich­tun­gen von Roy­al Navy und Roy­al Marines unter sein Kom­man­do. Damit liegt die Ver­ant­wor­tung für jegliche Aus­bil­dung inner­halb dieser bei­den immer mehr zusam­men wach­senden Teil­stre­itkräfte nun in ein­er Hand (»from cra­dle to grave«), der des Flag Offi­cer Sea Train­ing als »Sin­gle-Train­ing-Com­mand«.

U‑Boote und »Minor War Ves­sels« wer­den nicht bei FOST Devon­port, son­dern bei FOST Faslane in Schot­t­land aus­ge­bildet. Bei­de, FOST Devon­port und FOST Faslane konzen­tri­eren sich in ihrer Arbeit auf die so genan­nte »Tier‑1«-Ausbildung, also die Aus­bil­dung einzel­ner Schiffe und Besatzun­gen. Die »Tier‑2«-Ausbildung, die Aus­bil­dung von Ver­bän­den bzw. Task Groups, find­et zweimal jährlich im Rah­men des Joint War­rior (ehe­mals Joint Mar­itime Course bzw. Nep­tune War­rior) statt. Fed­er­führung dafür hat FOST North­wood, auch Joint Tac­ti­cal Exer­cise Plan­ning Staff (JTEPS – früher Mar­itime Oper­a­tions Train­ing School – JMOTS) genan­nt.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →