USASEALS & CO — Die Spezialkräfte der US-Navy

SDV-Teams für den verdeck­ten Unter­wasser­trans­port

SDV-Teams set­zen Mini-Unter­see­boote (so genan­nte SEAL Deliv­ery Vehi­cles oder SDV) ein, um SEAL-Kom­man­dos unter Wass­er unent­deckt an ihr Ziel zu brin­gen oder zu bergen und um gelandete SEALs mit Nach­schub zu ver­sor­gen. Sie betreiben auch eigen­ständi­ge Unter­wasser­aufk­lärung und Unter­wassersab­o­tage (verdeck­te Infil­tra­tion feindlich­er Häfen, Anbrin­gen von Haft­mi­nen u.ä.). Das Aus­set­zen eines SDV aus einem Jagd- oder Rakete­nun­ter­see­boot gilt als die verdeck­teste Infil­tra­tions­meth­ode der Welt, stellt das Pen­ta­gon fest.

Marineforum - SDV (Foto: US Navy)
SDV
Bildquelle: US Navy

Es gibt zwei SDV-Teams (SDVT 1 und SDVT 2), jew­eils mit Sitz Pearl Har­bor (Hawaii) bzw. Lit­tle Creek, zur Unter­stützung von NSWG 1 bzw. NSWG 2. Ein SDV-Team beste­ht aus zwei Zügen zu je 16 Mann, darunter 11 SEALs, einen San­itäter und zwei Wartung­stech­niker.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →