China — Es gibt ein chinesisches Trägerprogramm !

China

Kaum eine Frage wurde in den Medi­en und von mil­itärischen Experten so oft disku­tiert wie die Frage nach einem chi­ne­sis­chen Träger­pro­gramm.
Auch, wenn noch über Jahrzehnte hin auch nicht annäh­ernd eine Eben­bür­tigkeit zu US-Träger­grup­pen erre­icht wer­den kann — die vorge­se­hene Erweiterung des Ein­satzbere­ich­es der chi­ne­sis­chen Navy vom Küsten­schutz (unter dem Luftschirm landgestützter Flugzeuge) in eine hochseefähige “Blau-Wass­er-Marine” legt nahe, dass Chi­na auch einen seegestützten Luftschirm beschaf­fen will.
Dazu kom­men Über­legun­gen, die in Zusam­men­hang mit ein­er möglichen “Unab­hängigkeit­serk­lärung Tai­wans” gestellt wer­den.

Bish­er sehen sich aber sowohl Tai­wan wie Fes­t­land­chi­na als Teil eines ein­heitlichen Staates. Tai­wan stellt für Chi­na eine “abge­fal­l­ene Prov­inz” dar, die möglichst bald mit dem Mut­ter­land vere­int wer­den soll. Solange diese Sit­u­a­tion anhält, ist eine poli­tis­che Lösung zur Vere­ini­gung der bei­den Teile Chi­nas nicht aus­geschlossen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →