USA — Marine Expedition Unit (Special Operation Capable)

Flagge USA

All­ge­meines
Die sieben MEU (SOC) sind die primären Reak­tionsver­bände des USMC in Batail­lon­sstärke mit der Auf­gabe inner­halb von weni­gen Stun­den zur Stelle zu sein, um Oper­a­tio­nen im Dienst der Vere­ini­gen Staat­en durchzuführen. Die spezielle Aus­bil­dung der MEU (SOC) ver­schafft ihnen eine große Flex­i­bil­ität um ver­schieden Auf­gaben wie zum Beispiel Ret­tungsmis­sio­nen oder amphibis­che Angriffe durchzuführen. Das Konzept der MEU (SOC) sieht vor, dass reg­uläre Sol­dat­en durch ein spezielles Train­ing in die Lage ver­set­zt wer­den, neben nor­malen Pflicht­en auch Tätigkeit­en von klas­sis­chen Kom­man­doein­heit­en durchzuführen. 
Eine MEU(SOC) wird für jeden Törn aus reg­ulären Ein­heit­en des USMC zusam­mengestellt und unterzieht sich vor jedem Mis­sion ein­er ein­satzspez­i­fis­chen Aus­bil­dung. Sie ste­hen unter dem Kom­man­do eines Colonels des USMC.

Train­ing
Die Train­ingsphase läuft vor jedem dem Ein­satz und dauert 26 Wochen in der ver­schiedene Übun­gen durchge­führt wer­den, um die Marines auf ihr Ein­satzspek­trum vorzu­bere­it­en.
Nach Abschluß dieser Phase ist die MEU bere­it für Ein­sätze und sticht in See.

Ein­heit­en

  • 11th Marine Expe­di­tionary Unit 
  • 13th Marine Expe­di­tionary Unit 
  • 15th Marine Expe­di­tionary Unit 
  • 22nd Marine Expe­di­tionary Unit 
  • 24th Marine Expe­di­tionary Unit 
  • 26th Marine Expe­di­tionary Unit 
  • 31st Marine Expe­di­tionary Unit 

Marines
Bildquelle: US Navy

Ein­satzspek­trum
Es wer­den fol­gende Ein­satzszenar­ien trainiert und es wird von den Marines gefordert, dass sie in der Lage sind jeden dieser Ein­sätze durchzuführen:

  • amphibis­che Angriffe
  • amphibis­che Über­fälle
  • Scheinan­griffe
  • Kon­trolle von See
  • Macht­demon­stra­tion
  • Bergungsmis­sio­nen
  • Ret­tungsak­tio­nen von Piloten etc.
  • Evakuierun­gen
  • Geisel­be­freiung
  • Sicherung­sop­er­a­tio­nen
  • human­itäre Hil­feleis­tung
  • Aus­bil­dungsak­tio­nen
  • Stadtkampf
  • Pfadfin­d­er­mis­sio­nen
  • Samm­lung von Infor­ma­tio­nen
  • Verdeck­te Aufk­lärung
  • Kaperung/Zerstörung von Plat­tfor­men auf See
  • Spezielle Zer­störungsmis­sio­nen
  • Feuerun­ter­stützungsko­or­di­na­tion
Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →