Schweden — Särskilda Skyddsgruppen (SSG)

Flagge Schweden

All­ge­meines

Grün­dungs­jahr: Beginn der neun­ziger Jahre 
Oper­a­tions­ge­bi­et: Inter­na­tion­al
Sta­tion­ierung­sort: Karls­borg, Schwe­den

Die SSG ist die schwedis­che Anti-Ter­ror- und Spezialein­heit. Sie ist in etwa ver­gle­ich­bar mit dem 22. SAS Reg­i­ment (Großbri­tan­nien) und der Delta Force (USA). Die Soll­stärke beläuft sich auf 80 Sol­dat­en.

Auf­gaben:

  • mil­itärische Aufk­lärung
  • Schutz von VIPs
  • Anti-Ter­ro­rak­tio­nen

Aus­bil­dung
Grund­vo­raus­set­zung zur Zulas­sung bei der SSG ist ein Offizierspatent in einem der schwedis­chen Teil­stre­itkräfte. Die meis­ten der Rekruten für die SSG dien­ten vorher im schwedis­chen Rangerko­rps.
Das Train­ing umfasst ver­schiedene physis­che als auch psy­chol­o­gis­che Tests. Die Aus­bil­dung zum voll­w­er­ti­gen Mit­glied die SSG dauert ca.1 Jahr. Darunter befind­et sich ein 2 Wochen langer Test. In der ersten Woche wer­den nor­male mil­itärische Übun­gen unter ver­schärften Bedin­gun­gen durchge­führt. In der zweit­en Woche wer­den sowohl prak­tis­che als auch the­o­retis­che Übun­gen durchge­führt und die psy­chol­o­gis­chen Fähigkeit­en wer­den noch mal genauer getestet.

Zum Aus­bil­dungs­plan der SSG gehört unter anderem:

  • Fallschirm­sprin­gen (HAHA und HALO)
  • Umgang mit Sprengstoff
  • Scharf­schützen­train­ing
  • Per­so­n­en­schutz

Sobald die Aus­bil­dung abgeschlossen ist, muss sich jed­er Sol­dat für einen Bere­ich entschei­den und sich in diesem spezial­isieren. Zur Auswahl ste­hen:

  • Kampf­schwim­mer
  • Scharf­schütze
  • Kom­mu­nika­tion
  • San­itäter

Aus­rüs­tung:

  • AK‑5 (FNC 80, Stur­mgewehr 5,56 x 45 mm)
  • KSP-90 (MINIMI Maschi­nengewehr 5,56 x 45 mm)
  • Pis­tole 88 (Clock 9 x 19 mm) 
  • Scharf­schützengewehr m90 (L96A1 AW 7,62 x 51 mm
  • H&K MP5

Trans­port:
Zum Trans­port wer­den C‑130 Trans­port­flugzeuge und ver­schiedene Helikopter benutzt.

Bish­erige Ein­sätze (soweit bekan­nt)

  • Afghanistan
    Ca. 45 Mit­glieder der Gruppe waren im Rah­men der UN-Aktion der Schwe­den im Jahre 2002 in Afghanistan sta­tion­iert.

Link:

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →