EU — Deutschland — Deutsche Marine

Ein­satzflotille 2

2. FREGATTENGESCHWADER
Fre­gat­ten SACH­SEN-Klasse (Typ 124)
F219 SACHSEN
F220 HAMBURG
F221 HESSEN
Anzahl: 3
Fre­gat­ten BRAN­DEN­BURG-Klasse (Typ 123)
F215 BRANDENBURG
F216 SCHLESWIG-HOLSTEIN
F217 BAYERN
F218 MECKLENBURG-VORPOMMERN
Anzahl: 4
Gesamt: 7
Ein­satz­grup­pen­ver­sorg­er BERLIN-Klasse (Typ 702)
A 1411 Berlin
Trosss­chiffe
A 1426 TEGERNSEE (703)
A 1443 RHÖN (704)
A 1451 WANGEROOGE (722 B)
A 1435 WESTERWALD (760)

Fre­gat­ten SACH­SEN-Klasse (Typ 124)
Die Ein­heit­en der SACH­SEN-Klasse sind als Mehrzweck­fre­gat­ten für Geleitschutz und Gebi­etssicherung konzip­iert und ver­fü­gen über Bor­d­hub­schrauber. Sen­soren und Effek­toren sind auf ihre Haup­tauf­gaben opti­miert: Ver­bands­führung und Ver­bands­flu­gab­wehr. Wie bei den Fre­gat­ten der BREMEN- und BRAN­DEN­BURG-Klasse dient der Bor­d­hub­schrauber der weitre­ichen­den Seeziel­bekämp­fung und Uboot­jagd. Mit der SACH­SEN-Klasse ver­fügt die Marine über ein beson­ders viel­seit­iges und durch­set­zungs­fähiges Seekriegsmit­tel.

Fre­gat­ten BRAN­DEN­BURG-Klasse (Typ 123)
Die Fre­gat­ten der BRAN­DEN­BURG-Klasse sind für die Uboot­jagd und die Führung eines Ver­ban­des konzip­iert. Speziell für den Ein­satz in der Uboot­jagd. aber auch für die Seer­aumüberwachung und Seeziel­bekamp­fung dient der Bor­d­hub­schrauber SEA LYNX. Alle Ein­heit­en ver­fü­gen über leis­tungs­fähige Radaran­la­gen zur See- und Luftraumüberwachung, Feuer­leitung und Nav­i­ga­tion. Sonaran­la­gen, Lage­bild- und Datenüber­tra­gungssys­teme, Anla­gen zur elek­tro­n­is­chen Kampf­führung sowie mod­erne Fer­n­melde­tech­nik speziell für Führungsauf­gaben ver­voll­ständi­gen die Aus­rüs­tung.

4. FREGATTENGESCHWADER
Fre­gat­ten BRE­MEN-Klasse (Typ 122)
F207 BREMEN
F208 NIEDERSACHSEN
F209 RHEINLAND-PFALZ
F210 EMDEN
F211 KÖLN
F212 KARLSRUHE
F213 AUGSBURG
F214 LÜBECK
Anzahl: 8
Ein­satz­grup­pen­ver­sorg­er BERLIN-Klasse (Typ 702)
A 1411 Berlin
Trosss­chiffe
A 1426 TEGERNSEE (703)
A 1443 RHÖN (704)
A 1451 WANGEROOGE (722 B)
A 1435 WESTERWALD (760)

Fre­gat­ten BRE­MEN-Klasse (Typ 122)
Die Fre­gat­ten der BRE­MEN-Klasse sind eben­so wie die BRAN­DEN­BURG-Klasse leis­tungs­fähige Ein­heit­en, allerd­ings mit Schw­er­punkt auf dem Ein­satz in der Uboot­jagd und in der Seeziel­bekämp­fung. Auch auf diesen Ein­heit­en wird der Bor­d­hub­schrauber SEA LYNX in der Uboot­jagd sowie für die Seer­aumüberwachung und beson­ders für die weitre­ichende Seeziel­bekämp­fung einge­set­zt.

TROSSGESCHWADER
Ein­satz­grup­pen­ver­sorg­er BERLIN-Klasse (Typ 702)
A 1411 Berlin
A 1412 Frank­furt am Main
Anzahl: 2
Trosss­chiffe
A 1425 AMMERSEE (703)
A 1426 TEGERNSEE (703)
A 1442 SPESSART (704)
A 1443 RHÖN (704)
A 1451 WANGEROOGE (722 B)
A 1452 SPIEKEROOG (722 B)
A 1458 FEHMARN (720 B)
A 1435 WESTERWALD (760)
Anzahl: 8
Gesamt: 10

Ein­satz­grup­pen­ver­sorg­er BERLIN-Klasse (Typ 702)
Die Ver­sorg­er der BERLIN-Klasse unter­stützen Ein­satz­grup­pen der Marine, die sich auf­gabenori­en­tiert aus unter­schiedlichen Schif­f­en und Booten zusam­menset­zen. Logis­tis­che und san­itäts­di­en­stliche Unter­stützung durch den Ein­satz­grup­pen­ver­sorg­er (EGV) ste­hen dabei im Vorder­grund. Die logis­tis­che Haup­tauf­gabe des Schiffes beste­ht in der Ver­sorgung dieser Ein­heit­en mit Betrieb­sstof­fen, Ver­brauchs­gütern, Pro­viant und Muni­tion. Daneben erfüllt der EGV fol­gende Auf­gaben:

  • san­itäts­di­en­stliche Unter­stützung durch Auf­nahme eines con­tainer­isierten Mari­neein­satzret­tungszen­trums (MERZ)

  • Betrieb von zwei Bor­d­hub­schraubern

  • Trans­port, Betrieb und Umschlag von Con­tain­ern

  • Unter­bringung von Unter­stützungsper­son­al

  • Bere­it­stellen von Betreu­ung­sein­rich­tun­gen

  • umweltverträgliche Entsorgung von Abwass­er und Müll.

Trosss­chiffe
Die Trosss­chiffe dienen der Ein­satzver­sorgung der Ein­heit­en der Flotte auf See. Je nach Auf­gabe der einzel­nen Ein­heit­en sind sie spez­i­fisch für diesen Zweck aus­gerüstet und beset­zt. Trosss­chiffe besitzen keine Waf­fen­sys­teme, sieht man von Selb­stvertei­di­gungswaf­fen auf den mil­itärisch beset­zten Schif­f­en der BERLIN-Klasse ab. Weit­ere Klassen des Tross­geschwaders:

  • Ver­sorg­er WEST­ER­WALD-Klasse

  • Seeschlep­per WANGEROOGE-Klasse

  • Betrieb­sstoff­trans­porter WALCH ENSEE-Klasse

Einige Ein­heit­en sind ehe­ma­lige Han­delss­chiffe bzw. nach Han­delss­chiff­s­tan­dard gebaut. Wo nötig,. sind Aus­rüs­tung und Gerät den mil­itärischen Gegeben­heit­en angepasst

Quelle: Deutsche Marine

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →