USA — Neue Wehrforschungsschiffe für US Navy

Die US Navy hat den Bau von zwei neuen Wehrforschungss­chif­f­en in Auf­trag gegeben.

Marineforum - neue AGOR (Grafik: US Navy)
Neue AGOR (Grafik: US Navy)

Die neuen „Aux­il­iary Ships for Gath­er­ing Oceano­graph­ic Research Data“ (AGOR) sollen die noch aus den 1960-er Jahren stam­menden 85‑m Wehrforschungss­chiffe AGOR-14 MELVILLE und AGOR-15 KNORR erset­zen. Wie diese, wer­den sie der US Navy (genauer: dem Mil­i­tary Sealift Com­mand) gehören, aber vom zivilen Woods Hole Oceano­graph­ic Insti­tu­tion in Mass­a­chu­setts und der Scripps Insti­tu­tion of Oceanog­ra­phy in San Diego betrieben. Sie ste­hen dann auch anderen nationalen Insti­tuten für wis­senschaftliche Forschung zur Ver­fü­gung.

Die Erneuerung ihrer Forschungs­flotte ste­ht seit langem auf der Agen­da der US Navy, wurde aber immer wieder ver­schleppt. Mehr als zehn Jahre hat es let­z­tendlich gedauert, bis aus erster Pla­nung ein konkretes Vorhaben mit jet­zt Auf­tragserteilung wurde. Eigentlich soll­ten sog­ar vier neue Schiffe gebaut wer­den, aber Bud­getkürzun­gen in 2009 ließen schließlich nur zwei Neubaut­en zu, deren Kosten wer­den mit etwas mehr als 100 Mio. Euro angegeben wer­den. Mit nur 73 m Länge wer­den AGOR-27 und AGOR-28 (Namen wur­den noch nicht genan­nt) klein­er sein als ihre „Amtsvorgänger“, wer­den durch mod­erne Tech­nolo­gie und mod­u­lare Sys­teme aber doch leis­tungs­fähiger sein als diese. Ihr Bau soll noch in diesem Jahr begin­nen. Stapel­lauf (und auch schon Indi­en­st­stel­lung) für AGOR-27 ist 2014 geplant, AGOR-28 soll ein Jahr später fol­gen.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →