Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD)

Inter­na­tion­al Bank for Recon­struc­tion and Devel­op­ment (englis­che Beze­ich­nung, Abkürzung IBRD)
Banque Inter­na­tionale pour la Recon­struc­tion et la Développe­ment (franzö­sis­che Beze­ich­nung, Abkürzung BIRD)
wird inof­fiziell auch als „Welt­bank“ beze­ich­net
Sitz: 1818 H Street, N.W. Wash­ing­ton, D.C. 20433 USA, Tel. (001) 202 / 473‑1793, Fax (001) 202 / 477‑6391
Weit­ere Büros in Paris, Lon­don und Tokyo

Grün­dung: Die Inter­na­tionale Bank für Wieder­auf­bau und Entwick­lung wurde während der inter­na­tionalen Mon­etären und Finanzkon­ferenz der Vere­in­ten Natio­nen von Bret­ton Woods / USA konzip­iert und nahm ihre Tätigkeit 1945 auf. Das Statut der Bank wurde mehrfach geän­dert. Die Bank gehört als Son­deror­gan­i­sa­tion zum Sys­tem der Vere­in­ten Natio­nen.

Ziele:

  • Unter­stützung des Wieder­auf­baus und der Entwick­lung der Gebi­ete der Mit­gliedsstaat­en durch Erle­ichterung der Kap­i­ta­lan­lage für pro­duk­tive Zwecke.

  • Förderung der pri­vat­en aus­ländis­chen Investi­tion­stätigkeit durch Garantien oder Beteili­gung an Dar­lehen und anderen Investi­tio­nen pri­vater Geldge­ber.

  • Förderung ein­er langfristig aus­ge­wo­ge­nen Expan­sion des inter­na­tionalen Han­dels sowie Erhalt von aus­geglich­enen Zahlungs­bi­lanzen durch inter­na­tionale

  • Investi­tio­nen zur Entwick­lung der Pro­duk­tion­squellen der Mit­gliedsstaat­en.

Struk­turen:
Der Gou­verneursrat, der sich aus den von den Mit­glied­slän­dern benan­nten Gou­verneuren (häu­fig der Finanzmin­is­ter oder der Gou­verneur der Zen­tral­bank) mit je einem Stel­lvertreter zusam­menset­zt, ist das höch­ste Organ. Die Amts­dauer der Gou­verneure beläuft sich auf fünf Jahre (Wiederbestel­lung ist möglich). Der Gou­verneursrat tagt im all­ge­meinen ein­mal jährlich (Jahresver­samm­lung). Er kann auf die Direk­toren einen Teil sein­er Voll­macht­en über­tra­gen (Aus­nahme die Entschei­dung über die Auf­nahme neuer Mit­glieder, die Erhöhung oder Her­ab­set­zung des Grund­kap­i­tals, die Ein­stel­lung der Geschäft­stätigkeit der Bank u.a.). Bei Abstim­mungen im Gou­verneursrat richtet sich das Stim­mengewicht des einzel­nen Lan­des nach der Höhe seines Kap­i­ta­lanteils.
Die Exeku­tivdi­rek­toren (für zwei Jahre gewählt) sind für die Führung der all­ge­meinen Geschäfte ver­ant­wortlich. Von den 24 Direk­toren wer­den fünf von den fünf Mit­gliedern (Deutsch­land, Frankre­ich, Japan, USA, Großbri­tan­nien und Nordir­land) ernan­nt, welche die größte Zahl von Anteilen besitzen; die übri­gen wer­den von den Gou­verneuren unter Berück­sich­ti­gung der Zuge­hörigkeit zu Län­der­grup­pen gewählt. Let­ztere vertreten jew­eils mehrere Mit­glied­slän­der mit Aus­nahme Chi­na und Sau­di-Ara­bi­en, welche durch einen eige­nen Exeku­tivdi­rek­tor vertreten sind. Die Exeku­tivdi­rek­toren üben die ihnen über­tra­ge­nen Voll­macht­en aus. Jed­er Direk­tor ernen­nt einen Stel­lvertreter für den Fall sein­er Abwe­sen­heit. Die Direk­toren wer­den von Auss­chüssen unter­stützt.
Der Gemein­same Entwick­lungsauss­chuß der Welt­bank und des Inter­na­tionalen Währungs­fonds (24 Mit­glieder) — 1974 als poli­tis­ches Forum zur frühzeit­i­gen Behand­lung wichtiger Prob­leme der Entwick­lungszusam­me­nar­beit gegrün­det — for­muliert Empfehlun­gen auf Grund eigen­er Unter­suchung und Analyse der mit­tel- und langfristi­gen Aus­sicht­en der Entwick­lungslän­der für geeignete Maß­nah­men für einen ver­stärk­ten Trans­fer real­er Ressourcen.
Der Präsi­dent wird für fünf Jahre von den Exeku­tivdi­rek­toren gewählt; er darf wed­er Gou­verneur, noch Direk­tor, noch Vertreter eines Gou­verneurs oder Direk­tors sein. Er führt die laufend­en Geschäfte der Bank.

Zur Welt­bank gehörige Insti­tu­tio­nen:
Das Insti­tut für Wirtschaft­sen­twick­lung (Eco­nom­ic Devel­op­ment Insti­tute — EDI) führt laufend Lehrgänge für Teil­nehmer aus Entwick­lungslän­dern durch und unter­stützt Insti­tu­tio­nen der Beruf­saus­bil­dung und der Forschung.
Die Bank unter­hält Büros in Afri­ka, Asien, Europa und in Lateinameri­ka.

Link: