Panama/USA — Weltweit größte jährlichen Übung “Fuerzas Aliadas PANAMAX 2011“

Eine der weltweit größten multi­na­tionalen und Teil­stre­itkraft­ge­mein­samen jährlichen Übun­gen wurde vom 15. – 26. August in Pana­ma durchge­führt.

Marineforum -

“Fuerzas Ali­adas PANAMAX 2011“ (Pana­max 11) wird vom US South­ern Com­mand aus­gerichtet, während Pana­ma die Rolle des Gast­ge­bers übern­immt. Ein erstes „Pana­max“ hat­te es 2003 gegeben, mit damals nur drei Teil­nehmern: dem gast­geben­den Pana­ma, den aus­rich­t­en­den USA und schließlich Chile. Seit­dem hat sich die Zahl der Übung­steil­nehmer stetig erweit­ert. 2004 waren es schon neun Natio­nen, 2005 bere­its 15. Vor­läu­figer Höhep­unkt war 2010 mit 20 Natio­nen; in diesem Jahr sind es „nur“ 17 Län­der (Argen­tinien, Belize, Brasilien, Chile, Dominikanis­che Repub­lik, Ecuador, El Sal­vador, Guatemala, Hon­duras, Kana­da, Kolumbi­en, Mexiko, Nicaragua, Pana­ma, Paraguay, Peru, USA), die mit ins­ge­samt 22 Schif­f­en und 3.500 Sol­dat­en an der Übung teil­nehmen. Nicht alle stellen aber Schiffe oder Boote ab; viele sind nur mit kleineren Kontin­gen­ten ihrer Land­stre­itkräfte beteiligt.

Marineforum - Riverine Ops (Foto: US Navy)
River­ine Ops
Bildquelle: US Navy

Übungsziel ist die Vertei­di­gung des Pana­makanals und der zen­tralamerikanis­chen Region durch eine „Multi­na­tion­al Com­bined Joint Task Force“. Dahin­ter ste­hen natür­lich auch die über­ge­ord­neten Ziele „Stärkung regionaler Part­ner­schaften“ und „Schaf­fung mil­itärisch­er Inter­op­er­abil­ität“.

In diversen vor­ab detail­liert geplanten Übungsab­schnit­ten soll dieser Ein­satzver­band auf „Anforderun­gen der Regierung Pana­mas zum Schutz des Pana­mas und der Gewährleis­tung sicheren Seev­erkehrs in seinen Zufahrten“ reagieren. Erst­mals kann auch das benach­barte Kolumbi­en mit eige­nen „Anforderun­gen“ aktiv Ein­fluss auf das Übungs­geschehen nehmen.

Aktiv­itäten reichen dabei von kom­plex­en tak­tis­chen Übun­gen vor den Kanalz­u­fahrten in Karibik und Paz­i­fik und Mar­itime Secu­ri­ty Oper­a­tions (Board­ing, Dro­gen­bekämp­fung, Ter­rorab­wehr) über Tauchere­in­sätze bis hin zu Spe­cial Forces Oper­a­tions und Ein­sätze auf bin­nen­ländis­chen Flüssen (River­ine Oper­a­tions).

Dabei find­en nicht alle Übung­steile tat­säch­lich und in der Prax­is auch in bzw. vor Pana­ma statt. Vieles erfol­gt in Com­put­er­sim­u­la­tio­nen und als bloße Stab­srah­menübun­gen weit ent­fer­nt in den USA, z.B. im Marinestützpunkt May­port (Flori­da) oder bei der US Army in Sten­nis, Mis­sis­sip­pi.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →