Frankreich — Übersee-Departements

Die in den franzö­sis­chen Übersee-Departe­ments sta­tion­ierten Ein­heit­en beschränken ihre Aktiv­itäten dur­chaus nicht nur auf die unmit­tel­bare Umge­bung.

Marineforum - Reiseroute der VENDEMIAIRE (Grafik: franz. Marine)
Reis­eroute der VENDEMIAIRE (Grafik: franz. Marine)

Nur zwei Monate nach Rück­kehr von ein­er Reise nach Aus­tralien und Neusee­land ver­ließ die Fre­gat­te VENDEMIERE (FLO­RE­AL-Klasse) am 23. Jan­u­ar erneut ihren Heimath­afen Noumea (Neukale­donien). Auf ein­er vier­monati­gen Reise wer­den ins­ge­samt 15 aus­ländis­che Häfen in Ost- und Südostasien besucht. Auf dem Pro­gramm ste­hen dabei die „großen“ Natio­nen Ostasiens (Chi­na, Japan, Süd­ko­rea) eben­so wie kleine paz­i­fis­che Insel­staat­en.

Der Kurs führt über die Salomo­nen, Palau und das philip­pinis­che Cebu zunächst weit nach Nord­west­en. Am Gel­ben Meer wer­den Sase­bo (Japan), Incheon (Süd­ko­rea) und Qing­dau (Chi­na) ange­laufen. Über Hong Kong geht es dann wieder nach Süden. Rund um das Süd­chi­ne­sis­che Meer wer­den Nha Trang (Viet­nam), Sihanoukville (Kam­bod­scha), Bangkok (Thai­land), Sin­ga­pur und Port Kelang (Malaysia) besucht. Danach begin­nt der Rück­marsch in Rich­tung Heimat, auf dem mit Makas­sar (Indone­sien), Dili (Tim­or-Leste) und Port Mores­by (Papua-Neuguinea) noch drei weit­ere Hafenbe­suche geplant sind. Ende Mai wird die VENDEMIAIRE nach ins­ge­samt 115-tägiger Reise in Noumea zurück erwartet.

Mit der­ar­ti­gen Reisen unter­stre­icht die franzö­sis­che Marine als „Botschafter in Blau“ das Bemühen der franzö­sis­chen Poli­tik zum Aus­bau der regionalen Beziehun­gen. Dabei geht es nicht immer nur um bloße „his­torische Fre­und­schaften und Allianzen“, son­dern um hand­feste und zunehmend wichtiger wer­dende wirtschafts- und rüs­tungspoli­tis­che Inter­essen. So dienen einige kleinere Übun­gen mit Regional­mari­nen nicht zulet­zt auch der prak­tis­chen Vor­führung franzö­sis­ch­er Rüs­tung­spro­duk­te. Die Fre­gat­te wird sich zeitweise auch aktiv in den Patrouil­len­di­enst der West­ern and Cen­tral Pacif­ic Fish­eries Com­mis­sion (WCPFC) und der Pacif­ic Islands Forum Fish­ery Agency (FFA) ein­brin­gen – und damit ihren Wert in der Überwachung von Wirtschaft­szo­nen nach­haltig demon­stri­eren.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →