Frankreich — Fregatte TOURVILLE außer Dienst

Die franzö­sis­che Marine hat am 16. Juni ihre Fre­gat­te TOURVILLE außer Dienst gestellt.

Das Schiff ist das vor­let­zte von drei Mitte der 1970-er Jahre in Dienst gestell­ten Ein­heit­en des Typs F‑67. Mit Bor­d­hub­schrauber Lynx (Land­edeck und Hangar wur­den 1980 nachgerüstet) sowie (u.a.) einem Schlepp­sonar und U‑Jagdtorpedos sind die voll beladen etwa 6.000 ts ver­drän­gen­den Fre­gat­ten für U‑Jagdaufgaben opti­miert, ver­fü­gen mit Seeziel-FK MM-38 Exo­cet, Flu­gab­wehr-FK Cro­tale und einem 100-mm Haupt­geschütz aber auch über gute Möglichkeit­en zur Bekämp­fung von Über­wasserseezie­len und zur Flu­gab­wehr.

Marineforum - DE GRASSE noch bis 2012 in Dienst (Foto: franz. Marine)
DE GRASSE noch bis 2012 in Dienst
Bildquelle: franz. Marine

Alle drei Schiffe hat­ten ihren Heimath­afen in Brest, wo ihre Haup­tauf­gabe darin bestand, die von den nahe gele­ge­nen bre­tonis­chen Ile Longue zu Patrouillen aus­laufend­en bzw. von solchen zurück kehren­den nuk­learstrate­gis­chen U‑Boote (SSBN) sich­er durch die küsten­na­hen Gewäss­er zu geleit­en. Nach nun­mehriger Aus­musterung der TOURVILLE ist nur noch die DE GRASSE in Dienst. Schwest­er­schiff DUGUAY TROUIN war 1983 bei einem Brand schw­er beschädigt wor­den, hat­te 1993 zwar noch eine Teilmod­ernisierung durch­laufen, war dann 1999 aber unter wirtschaftlichen Erwä­gun­gen aus­ge­mustert wor­den.

Auch für die DE GRASSE ist das Dien­stzei­t­ende abse­hbar; sie soll im kom­menden Jahr der TOURVILLE in den Ruh­e­s­tand fol­gen. Ersatz für die Vet­er­a­nen kommt in Form der neuen Fre­gat­ten der FREMM-Klasse, deren Typ­schiff AQUITAINE derzeit erste Erprobun­gen und Abnah­me­fahrten in See durch­führt. Die DE GRASSE ist nun übri­gens auch das let­zte über eine Dampfkesse­lan­lage angetriebene Kampf­schiff der franzö­sis­chen Marine.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →