Taiwan — Einblick in die streng geheime Zukunftsplanung der Republic of China Navy

Aus­gerech­net das offizielle Mil­itär­mu­se­um hat einen Ein­blick in die üblicher­weise streng geheime Zukun­ft­s­pla­nung der Repub­lic of Chi­na Navy gegeben.

Marineforum - Vom Museum präsentierte Grafik einer Katamaran-Korvette (Foto: China Defense Forum)
Vom Muse­um präsen­tierte Grafik ein­er Kata­ma­ran-Korvette
Bildquelle: Chi­na Defense Forum

Mitte April präsen­tierte es über­raschend ange­blich offizielle Grafiken aus dem Vertei­di­gungsmin­is­teri­um, die eine etwa 900 ts ver­drän­gende, 40‑m lan­gen Stealth-Korvette im Kata­ma­ran­design zeigen. Bestückt mit bis zu acht über­schallschnellen Seeziel-FK Hsi­ung Feng III soll Haup­tauf­trag der neuen Schiffe die Neu­tral­isierung der erwarteten kün­fti­gen Bedro­hung durch chi­ne­sis­che Flugzeugträger neu­tral­isieren. Die Entwick­lung der „Car­ri­er Killer“ soll unter der Beze­ich­nung Hsun­hai („schnelle See“) beim Schiff­bauzen­trum in Kaoh­si­ung erfol­gen; man befinde sich hier aber erst in einem sehr frühen Sta­di­um, und derzeit seien auch noch keine Mit­tel zur Finanzierung eines Pro­to­typen bere­it gestellt.

Medi­en spekulieren, dass das neue Kata­ma­ran (oder gar Tri­maran-) Design Basis für eine ganze Fam­i­lie neuer, auch größer­er Kampf­schiffe zum Ersatz alter Schiffe wie z.B. Fre­gat­ten der KNOX-Klasse wer­den kön­nte. Fach­leute merken dazu an, dass tai­wane­sis­che Schiff­bauer bish­er kein­er­lei Erfahrun­gen mit solchen Designs haben. Ander­er­seits werde es aber sich­er auch noch etwa zehn Jahre dauern, bis eine erste chi­ne­sis­che Trägerkampf­gruppe (um einen Flugzeugträger-Eigen­bau) ein­satzk­lar sei.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →