Großbritannien – Amphibische Transportschiff CARDIGAN BAY nach Großbritannien zurückgekehrt


Nach drei Jahren Einsatz im Persischen Golf bzw. im Irak ist das amphibische Transportschiff CARDIGAN BAY nach Großbritannien zurückgekehrt.
Am 11. Januar lief das Schiff im Heimathafen Portsmouth ein. Die meiste Zeit der vergangenen drei Jahre hatte die CARDIGAN BAY im irakischen Hafen Umm Qasr verbracht. Hier die diente sie, wie in den Jahren zuvor zunächst das inzwischen nach Brasilien verkaufte amphibische Transportschiff SIR BEDIVERE und danach dann das Werkstattschiff DILIGENCE, vornehmlich als schwimmende Schule für die Ausbildung von Seeleuten und Marineinfanteristen der neuen irakischen Marine. Sogar „Überlebenstraining in See“ wurde auf ihr durchgeführt: im durch Absenken gefluteten Dockteil. Zahlreichen irakischen Wachbooten und auch einige mit Sicherungsaufgaben in Umm Qasr beauftragten kleinen Booten der US Navy diente die CARDIGAN BAY als Tender, bot Besatzungen Unterkunft und technische Unterstützung. Immer wieder mal wurde aber auch die Pier verlassen; “mehr als ein Dutzend“ Patrouillenfahrten im nördlichen Persischen Golf (Sicherung irakischer Ölverladeeinrichtungen) stehen im Logbuch des Landungsschiffes.

Seit dem Ablaufen der CARDIGAN BAY ist ihr Platz an der Pier von Umm Qasr verwaist, und die Royal Navy wird auch keine erneute Ablösung schicken. Der Einsatz der britischen Streitkräfte in Irak ist offiziell beendet. Zwar befinden sich noch ein britisch-amerikanisches Ausbildungs-/Verbindungsteam in Umm Qasr, aber auch dieses soll im kommenden Jahr abgezogen werden. Für die CARDIGAN BAY steht jetzt erst einmal eine mehrmonatige Grundüberholung auf dem Programm. Drei Jahre im aggressiven Klima des Persischen Golfes haben ihre Spuren hinterlassen. Noch in diesem Jahr soll das Schiff aber in den Verbund der britischen amphibischen Kräfte zurück kehren und auch schon wieder an geplanten Übungen teilnehmen. Mit den Schwesterschiffen MOUNTS BAY und LYME BAY wird die Royal Navy dann noch über drei Schiffe der erst vor weniger als fünf Jahren in Dienst gestellten BAY-Klasse verfügen. Deren „ältestes“ Schiff, die 2006 in Dienst gestellt LARGS BAY, wird nach den Vorgaben der Strategic Defence and Security Review Ende April ausgemustert.

In Kooperation mit „MarineForum – Zeitschrift für maritime Fragen

Marineforum

Alle Informationen entstammen frei zugänglichen Quellen.