50 Jahre Lenkflugkörper vom Bodensee

Vor 50 Jahren legte die Unterze­ich­nung des Ver­trags über den Nach­bau des amerikanis­chen Luft-Luft-Lenk­flugkör­pers AIM-9B Sidewinder in Über­lin­gen den Grund­stein für ein außergewöhn­lich­es Geschäftsmod­ell. Aus der Lizen­zfer­ti­gung für ein NATO-Beschaf­fung­spro­gramm zur Bewaffnung von Kampf­flugzeu­gen ent­stand mit Diehl BGT Defence ein inter­na­tion­al anerkan­ntes Flugkör­p­er-Sys­temhaus, das heute erfol­gre­ich am Markt auftritt.

Mehr als 35.000 Flugkör­p­er ver­schieden­er Sidewinder-Typen wur­den in Über­lin­gen für fast alle NATO-Part­ner gefer­tigt. Die europäis­che Neuen­twick­lung IRIS‑T zählt heute weltweit zu den mod­ern­sten Luft-Luft-Lenk­flugkör­pern. Diehl BGT Defence ist Gen­er­alun­ternehmer dieses europäis­chen Flugkör­per­pro­gramms mit den Natio­nen Deutsch­land, Griechen­land, Ital­ien, Nor­we­gen, Schwe­den und Spanien. Inzwis­chen dient IRIS‑T als Stan­dard­be­waffnung für die Kampf­flugzeuge der europäis­chen Pro­gramm-Natio­nen.

Zu den Exportkun­den zählen Öster­re­ich, Südafri­ka, Sau­di-Ara­bi­en und Thai­land. Während der Fußball-WM nah­men Kampf­flugzeuge der Südafrikanis­chen Luft­waffe, aus­gerüstet mit IRIS-T-Lenk­flugkör­pern, die Luftraumüberwachung wahr. Diehl-Tech­nolo­gie befind­et sich in ein­er Vielzahl von Flugkör­pern für den Ein­satz in der Luftvertei­di­gung, Infan­terie oder auf hoher See.

Source:
Diehl BGT Defence

More news and arti­cles can be found on Face­book and Twit­ter.

Fol­low GlobalDefence.net on Face­book and/or on Twit­ter

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →