Irak (Iraq)

Weit­ere Infor­ma­tio­nen

Interne Links

Externe Links
 

Irak Iraq

Stre­itkräfteüber­sicht (Armed Forces Overview):

All­ge­meine Wehrpflicht (Con­scripts): -
Aktive (Active): 160.000 (Ziel­größe 275.000)
Reservis­ten (Reserves): -
Wehre­tat (2007): 3,313 Mrd. US-$ (geschätzt/estimated)

Kräfte im Irak:
Im Irak sind zwis­chen 700.000 und 1 Mio. Men­schen heimat­los. Es han­delt sich im Nor­den um die eth­nis­chen Grup­pen der Kur­den, der Turkme­nen und der Assyr­er und im Süden um die Shia Araber (Schi­iten), die von der geziel­ten Vertrei­bun­gen durch die ehe­ma­lige irakische Regierung betrof­fen waren. Aus diesen Grup­pen bilde­ten sich auch die unter­schiedlichen Oppo­si­tion­skräfte im Land. Bis zu 100.000 meist leicht bewaffnete Kur­den sollen in der Region für die Teil­nahme am Krieg gegen Sad­dam Hus­sein bere­it­ge­s­tanden haben. Ein Überblick über die wichtig­sten Grup­pen:

  • Ein Zusam­men­schluß von ver­schiede­nen Grup­pen bildet die Kur­dis­tan Front

  • Kur­dish Demo­c­ra­t­ic Par­ty (KDP) gegrün­det 1945 Anführer: Mas­soud Barzani: 25,000 Kämpfer, 30.000 Reserve

  • Kur­dish Work­ers Par­ty (PKK): 20,000 Kämpfer

  • Patri­ot­ic Union of Kur­dis­tan (PUK) gegrün­det 1975 Anführer: Jalal Tal­a­bani (jet­ziger Präsi­dent des Irak): 18,000 Kämpfer unter­stützt durch den Iran

  • Islam­ic Move­ment in Iraqi Kur­dis­tan (IMIK) finanziert durch den Iran

  • Jund Al-Islam (Die Sol­dat­en des Islam) / Ansar Al-Islam (Helfer des Islam) gegrün­det Sep­tem­ber 2001 / Kon­tak­te zur El Kai­da

Die kur­dis­chen Grup­pierun­gen sind untere­inan­der meist ver­fein­det. So unter­stütze die Türkei die KDP im Kampf gegen die PKK (die den Nor­den des Irak als Rück­zugs­ge­bi­et nutzt) und die irakische Ex-Regierung unter Sad­dam Hus­sein die KDP im Kampf gegen die PUK. Die PUK ihrer­seits lieferte sich im Jahr 2001 erste Gefechte mit den Jund Al-Islam. Wobei es im Jahr 2000 auch zu Gefecht­en zwis­chen ein­er Allianz aus PUK und KDP gegen die PKK kam.
Nach dem Sieg der US-Amerikan­er gegen Hus­sein wurde der Nor­den des Iraks unter kur­dis­che Ver­wal­tung gestellt. Es sollen sog­ar Kämpfer der PKK, KDP und PUK in die Stre­itkräfte inte­gri­ert wer­den.
Nach dem Zusam­men­bruch des Regimes unter Sad­dam Hus­sein ent­standen mil­i­tante Grup­pen, die gegen die aktuelle Regierung im Irak kämpfen:

  • Badr Brigaden (ehe­mals Supreme Coun­cil for Islam­ic Resis­tance in Iraq (SCIRI)): 30.000 Anhänger

  • Ehe­ma­lige Baath-Partei: 30.000 Anhänger

  • Zarqawi’s Tawhid und Jihad: 1.400 Anhänger

  • Jaysh Mohammed: 800 Anhänger

  • Jaysh Maha­di: 6.000 Anhänger

 

Land­stre­itkraft (Army)
Sol­dat­en (Sol­diers)-
Kampf­panz­er (Main Bat­tle Tanks) 4
gepanz­erte Fahrzeuge (Armored Vehi­cles) 238
Artillerie-
Mörs­er (Mor­tar)-
Sol­dat­en (Luftvertei­di­gung) (Air Defence)-
leichte SAM -
Flu­gab­wehrgeschütze Flak-

 

Luft­stre­itkraft (Air Force)
Sol­dat­en (Sol­diers)-
Kampf­flugzeuge  (Com­bat Air­crafts)-
Trans­port­flugzeuge (Trans­port Air­crafts) 3
Hub­schrauber (Heli­copters) 3

 

Seestre­itkraft (Navy)
Sol­dat­en  (Sol­diers)-
Schnell­boote (Patrol Ves­sels) 5

geplante Struk­tur der Stre­itkräfte:

Land:

  • 3 Infan­teriedi­vi­sio­nen mit je

    • 3 Brigaden die jew­eils 4 Batail­lone umfassen

  • 1 mech­a­nisierte Divi­sion

  • Spezialkräfte­di­vi­sion mit 3 Batail­lo­nen

  • 6 Divi­sio­nen Nation­al­gar­de (seit Anfang 2005)

Luft:

  • 8 Geschwad­er

See:

  • Küsten­schutz

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →