USA/Südkorea

Wie jedes Jahr im März, haben Süd­ko­rea und die USA ihre jährlichen TSK-gemein­samen Großübun­gen begonnen.

Am diesjähri­gen Key Resolve/Foal Eagle 09 nehmen vom 8.–20. März ins­ge­samt 26,000 US-Sol­dat­en teil, von denen 12.000 in Süd­ko­rea sta­tion­iert sind. Die süd­ko­re­anis­chen Stre­itkräfte sind mit 20,000 Mann beteiligt. Zur Übung hat die US Navy ihre Car­ri­er Strike Group um den Flugzeugträger JOHN C. STENNIS nach Busan ver­legt.

Key Resolve ist die frühere Übung RSOI (Recep­tion, Stag­ing, Onward Move­ment and Inte­gra­tion), eine in Großteilen com­put­er-simulierte Kom­man­dostab­sübung, in der vor allem die Ver­stärkung durch US-Stre­itkräfte im Fall ein­er Krise auf der kore­anis­chen Hal­binsel im Fokus ste­ht. Zeit­gle­ich zu Key Resolve find­et die Übung Foal Eagle statt – eine seit 1961 jährlich durchge­führte TSK-gemein­same Übung (Field Train­ing Exer­cise) real­er süd­ko­re­anis­ch­er und amerikanis­ch­er Trup­pen mit Schw­er­punk­ten u.a. bei amphibis­chen Oper­a­tio­nen.

Wie üblich, sieht Nach­bar Nord­ko­rea in den Übun­gen eine unmit­tel­bare Vor­bere­itung zu ein­er Inva­sion, hat dementsprechend seine Stre­itkräfte in noch ein­mal erhöhte Alarm­bere­itschaft ver­set­zt und ver­bre­it­et über die staatlichen Medi­en laut­starke Pro­pa­gan­da: “If they invade even 0.001 mil­lime­ters into our ter­ri­to­ry, we will launch hun­dreds of times more pow­er­ful strikes in retal­i­a­tion by mobi­liz­ing all our poten­tial.”

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →