Thailand/USA

Mit Exer­cise Cobra Gold 2009 (CG 09) hat vor der thailändis­chen Küste die erste größere Übung dieses Jahres in Südostasien begonnen.

Marineforum - Thailändischer Hubschrauber landet auf USS ESSEX (Foto: US-Navy)
Thailändis­ch­er Hub­schrauber lan­det auf USS ESSEX
Bildquelle: US-Navy

Cobra Gold ist eine jährlich von der thailändis­chen Marine aus­gerichtete, mul­ti-nationale Übung, die sich vor allem auf Koop­er­a­tion mit US-Stre­itkräften konzen­tri­ert, in die aber auch andere benach­barte Mari­nen einge­bun­den sind. In diesem Jahr ist die US-Navy mit ein­er Expe­di­tionary Strike Group um den amphibis­chen Träger ESSEX (WASP-Klasse) am 7. Feb­ru­ar vor der thailändis­chen Küste eingetrof­fen. Zum US-Ver­band gehören noch die zwei Dock­lan­dungss­chiffe TORTUGA und HARPERS FERRY und der FK-Zer­stör­er STETHEM. Eingeschifft sind Teile der 3rd Marine Expe­di­tionary Force des US Marine Corps, für die zwei riesige Mar­itime Prepo­si­tion­ing Ships des US Mil­i­tary Sealift Com­mand schon Ende Jan­u­ar Fahrzeuge und Mate­r­i­al nach Thai­land gebracht hat­ten. Zu den Teil­nehmern auf thailändis­ch­er Seite liegen noch keine genauen Angaben vor. Sin­ga­pur, Indone­sien und Japan haben Per­son­al entsandt. 

Cobra Gold 09 begann am 4. Feb­ru­ar mit Sem­i­naren und Pla­nun­gen an Land. Einige Tage später wur­den dann auch Aktiv­itäten in See aufgenom­men, darunter Flug­be­trieb thailändis­ch­er Bor­d­hub­schrauber auf der ESSEX. Die Übung soll noch bis zum 17. Feb­ru­ar dauern. Ziel von CG 09 ist die Demon­stra­tion der Fähigkeit zur schnellen Auf­stel­lung und Ver­legung ein­er Joint Task Force, zur schnellen Auf­nahme effek­tiv­er TSK-gemein­samer und multi­na­tionaler (joint & com­bined) Oper­a­tio­nen, Führungswech­sel unter ein UN-Man­dat und schließlich das Durch­führen ein­er real­is­tis­chen Übung unter einem fik­tiv­en Szenario. 

Mil­itärische Inhalte machen allerd­ings nur einen Teil von Cobra Gold aus. Mehrere Hafenbe­suche sollen den teil­nehmenden US-Kräften auch die Basis für eine ganze Rei­he kom­mu­naler Hil­f­spro­jek­te bieten, die von medi­zinis­ch­er Hil­fe über Repara­turen an Infra­struk­tur bis hin zur zeitweili­gen Betreu­ung von Kindergärten reichen. Last but not least wer­den die US-Sol­dat­en in zahlre­ichen Aus­flü­gen Gele­gen­heit erhal­ten, Land und Leute des südostasi­atis­chen Kön­i­gre­ich­es ken­nen zu lernen. 

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →