Russland — Fortschreibung — Nordflotten-Flaggschiff PETR VELIKIY in der Japansee

Nord­flot­ten-Flag­gschiff PETR VELIKIY erre­ichte am 17. Mai die Japansee. Bei Pas­sage der Straße von Tsushi­ma legte der Kreuzer der KIROV-Klasse eine kurze Pause ein.

Marineforum - PETR VELIKIY (Foto: russ. Marine)
PETR VELIKIY
Bildquelle: russ. Marine

Im Gedenken an die Seeschlacht von Tsushi­ma im Rus­sisch-Japanis­chen Krieg (1904/05) wurde ein Kranz in die See gelegt. Im Japanis­chen Meer wurde die PETR VELIKIY von ein­er Ein­satz­gruppe der Paz­i­fik­flotte „emp­fan­gen“. Drei Tage übte man gemein­sam mit dem Flot­ten­flag­gschiff VARYAG (SLA­VA-Klasse), den Zer­stör­ern BYSTRIY (SOVREMENNIY) und ADMIRAL PANTELEYEV (UDALOY) sowie eini­gen kleineren FK-Trägern und Marine­fliegerkräften. Basis der Übun­gen war wie bei solchen Anlässen üblich wahrschein­lich ein „Heimatvertei­di­gungs-Szenario“, bei dem die PETR VELIKY einen sich näh­ern­den Aggres­sor darstellte, der in der Tiefe gestaffelt zunächst aufzuk­lären, dann zu bekämpfen war. Anschließend (am 20. Mai) ging der Kreuzer vor Wladi­wos­tok in der Strelok Bucht vor Anker. Ein Ein­laufen in den Hafen von Wladi­wos­tok kam nach Aus­sage eines Marine­sprech­ers nicht in Frage, da dieser „für alle Schiffe und U‑Boote mit Nuk­lear­antrieb ges­per­rt“ sei.

Das Flag­gschiff der Schwarzmeer­flotte, der Kreuzer MOSKVA (SLA­VA-Klasse), hat am 17. Mai seinen Besuch in Mani­la, Philip­pinen, been­det und nun eben­falls Kurs auf Wladi­wos­tok genom­men

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →