Regierung Kasachstans beabsichtigt Kauf von 20 Eurocopter-Mehrzweckhubschraubern des Typs EC725

Die Regierung Kasach­stans hat eine Absicht­serk­lärung über den Kauf von 20 Euro­copter-Hub­schraubern des Typs EC725 unterze­ich­net und ist damit eine wichtige neue Verpflich­tung einge­gan­gen. Die mit­telschw­eren Helikopter, die in Kasach­stan gefer­tigt wer­den sollen, sind für vielfältige Mis­sio­nen unter dem Kom­man­do des kasachis­chen Vertei­di­gungsmin­is­teri­ums vorge­se­hen.

 -
EC725 (Ref., DIGIT-03109, © Copy­right Frédéric Lert).
Click to enlarge

Die Vere­in­barung, die diesen Monat auf der Wehrtech­nikmesse KADEX-2012 in Astana geschlossen wurde, bekräftigt den weit­eren Aus­bau der Geschäfts­beziehun­gen zwis­chen Euro­copter und Kasach­stan als Indus­triepart­ner des Unternehmens und Betreiber sein­er Hub­schrauber. Das Land wird gemäß einem bere­its beste­hen­den Rah­men­ver­trag 45 Euro­copter EC145 erwer­ben, wobei das Joint Ven­ture Euro­copter Kaza­khstan Engi­neer­ing, an dem bei­de Seit­en jew­eils 50 Prozent hal­ten, die Fer­ti­gung vor Ort in Astana übern­immt. Die größere EC725 kommt nun ergänzend hinzu.

„Die Fer­ti­gung der EC145 in Astana gestal­tet sich als Erfol­gssto­ry, und Euro­copter ist stolz darauf, die strate­gis­che Part­ner­schaft mit der Repub­lik Kasach­stan und Kaza­khstan Engi­neer­ing weit­er zu fes­ti­gen. Unser gemein­sames, auf langfristiger Pla­nung und gegen­seit­igem Ver­trauen beruhen­des Ziel ist der Auf­bau ein­er tragfähi­gen Hub­schrauberindus­trie in Kasach­stan“, sagte Olivi­er Lam­bert, Senior Vice-Pres­i­dent für Ver­trieb und Kun­den­beziehun­gen bei Euro­copter. „Wir sind sich­er, dass die beispiel­lose Viel­seit­igkeit und die Ein­satzfähigkeit­en der EC725 diesen Hub­schrauber zur besten Lösung für die Mis­sion­san­forderun­gen des 21. Jahrhun­derts machen.“

Die EC725 gehört zu Euro­copters Cougar-Fam­i­lie von Mil­itärhub­schraubern der 11-Ton­nen- Klasse, die in let­zter Zeit etwa vom Mil­itär Frankre­ichs, Brasiliens, Mexikos, Malaysias und erst kür­zlich Indone­siens bestellt wurde. Der Helikopter stellt seine Leis­tungs­fähigkeit aktuell u. a. durch seinen Ein­satz in der Ver­sion Cara­cal bei den franzö­sis­chen Stre­itkräften in Afghanistan unter Beweis.

Die EC725 ist als land- und seegestützt ein­set­zbar­er Mehrzweck­hub­schrauber mit einem Enteisungssys­tem aus­gerüstet und für Flüge auch bei beson­ders niedri­gen Tem­per­a­turen zuge­lassen. Ein Avionikpaket mit Vier-Achsen-Autopi­lot, eine geräu­mige Kabine und die Möglichkeit zur Mit­führung eines umfan­gre­ichen Arse­nals an Waf­fen und Sen­soren run­den das Leis­tung­spro­fil ab.

Dank dieser umfassenden Aus­rüs­tung eignet sich die EC725 für ein bre­ites Spek­trum von Mis­sio­nen vom tak­tis­chen Trans­port über die Suche und Ret­tung auch im Gefechts­feld (SAR bzw. CSAR) bis hin zum küsten- oder schiff­s­gestützten Mari­neein­satz.

Die Repub­lik Kasach­stan hat für den Trans­port wichtiger Regierungsmit­glieder bere­its die zivile Ver­sion der EC725 aus­gewählt, das Mod­ell EC225.

Über Euro­copter

Euro­copter, gegrün­det 1992, ist heute ein deutsch-franzö­sisch-spanis­ch­er Konz­ern und ein Geschäfts­bere­ich der EADS, eines weltweit führen­den Unternehmens in der Luft- und Raum­fahrt, im Vertei­di­gungs­geschäft und den dazuge­höri­gen Dien­stleis­tun­gen. Die Euro­copter-Gruppe beschäftigt rund 20.000 Mitar­beit­er. 2011 fes­tigte Euro­copter seine Posi­tion als weltweite Num­mer Eins am zivilen und halb­staatlichen Hub­schrauber­markt mit einem Umsatz von 5,4 Mil­liar­den Euro, Aufträ­gen über 457 neue Hub­schrauber und einem Anteil von 43 Prozent am zivilen und halb­staatlichen Markt. Zusam­men­gerech­net stellen die Pro­duk­te der Gruppe einen Anteil von 33 Prozent am weltweit­en zivilen und halb­staatlichen Hub­schrauberbe­stand dar. Ihre starke weltweite Präsenz unter­stützen Tochterge­sellschaften und Hold­ings in 21 Län­dern, die rund 2.900 Kun­den des Unternehmens prof­i­tieren von einem dicht­en Netz von Ser­vice- und Schu­lungszen­tren, Ver­trieb­spart­nern und zuge­lasse­nen Ver­tragshändlern. Gegen­wär­tig sind mehr als 11.300 Euro­copter-Hub­schrauber in über 149 Län­dern in Betrieb. Als Her­steller mit der weltweit größten Auswahl an Ziv­il- und Mil­itärhub­schraubern legt Euro­copter in sein­er Geschäft­sak­tiv­ität höch­sten Wert auf Sicher­heit.

Source:
EADS

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →