Panama

Vor den Küsten von Pana­ma hat eine der größten diesjähri­gen Region­alübun­gen begonnen.

Marineforum - PANAMAX-Teilnehmer (Foto: US-Navy) Mehr als 30 Schiffe und Boote sowie Flugzeuge und Per­son­al aus 20 Natio­nen nehmen an der 11tägigen Exer­cise Fuerzas Ali­adas Pana­max-2008 teil, die am 14. August mit der „Work-up“-Phase begann. Aus­gerichtet wird die Übung vom US South­ern Com­mand, und mit dem amphibis­chen Träger TARAWA und zwei Fre­gat­ten stellt die US-Navy auch das größte Kontin­gent.

Weit­ere Schiffe und Boote kom­men aus Argen­tinien, Brasilien, Chile, Cos­ta Rica, der Dominikanis­chen Repub­lik, Ecuador, El Sal­vador, Guatemala, Hon­duras, Kana­da, Kolumbi­en, Nicaragua, Pana­ma, Peru und Uruguay. Frankre­ich, Mexiko, Paraguay und Spanien nehmen mit Beobachtern teil.

Übungs­ge­bi­ete sind die Pana­makanal­zone und die Zufahrten zum Pana­makanal, sowohl in der Karibik als auch am Paz­i­fik. Übungsziel ist die Gewährleis­tung ein­er sicheren Nutzung des strate­gisch wichti­gen Seev­erkehr­sweges in einem sicher­heit­sempfind­lichen Umfeld. Dazu find­et nach ein­er Phase gegen­seit­i­gen Ken­nen­ler­nens und der Fes­tle­gung gemein­samer (Fernmelde-)verfahren (Work-up) eine Exer­cise Sce­nario Phase (ESP) statt, die wiederum in diverse Szenar­ien und tak­tis­che Entwick­lun­gen in den einzel­nen Übungs­ge­bi­eten unter­gliedert ist. Gle­ich mehrmals sehen sollen „Ter­ror­is­ten den Kanal angreifen, eine Block­ade des Waren­verkehrs ver­suchen und Waf­fen schmuggeln“.

Auch wenn andere Ware­fare Areas nicht zu kurz kom­men sollen, bes­tim­men Lage­bil­daus­tausch und Mar­itime Secu­ri­ty Oper­a­tions mit Board­ing von Schif­f­en (VBSS — vis­it, board­ing, search and seizure) das Übungs­geschehen bei Pana­max 2008. Dabei wur­den für real­is­tis­ches Board­ing mehrere zivile Han­delss­chiffe unter Ver­trag genom­men.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: US-Navy