China

Zukün­ftige mil­itärische Trans­port­flugzeug Pro­gramm

Dieser Artikel wird mit fre­undlich­er Genehmi­gung von “Chi­nese Defence Today — sinodefence.com” veröf­fentlicht.

Chinese Defence Today

The model of AVIC I's concept of future large military transport Im März 2007 hat die chi­ne­sis­che Regierung den lang erwarteten Plan zur Entwick­lung eines Großraum-Pas­sagier­flugzeuges bewil­ligt. Des Weit­eren hat der Staat­srat eine Fir­ma damit beauf­tragt das Design, Entwick­lung und die Kon­struk­tion des Flugzeuges zu übernehmen. In ein­er Stel­lung­nahme des Staat­srates wurde mitgeteilt:“Unser Land entwick­elt unsere Luft­fahrt seit 50 Jahren und hat die tech­nol­o­gis­che Grund­lage und das Mate­r­i­al große Flugzeuge zu entwick­eln.”

Obwohl die Regierung keine Details über die Inve­storen oder wann und wo das Flugzeug gebaut wer­den soll veröf­fentlichte, wer­den die bei­den staat­seige­nen Flugzeugher­steller AVIC I und AVIC II, sowie die Com­mis­sion of Sci­ence Tech­nol­o­gy and Indus­try for Nation­al Defence (COSTIND) in dem Pro­jekt involviert sein.

Im April 2007 deck­te die in Hong-Kong ansäs­sige Zeitung Wen­weipo auf, daß der zukün­ftige riesen Trans­port­jet als zivile sowie als mil­itär­trans­port Vari­ante gebaut wird. Die zivile Vari­ante wird in Shang­hai, während der Mil­itär­trans­porter in der Shaanxi Prov­inz von Xi’an Air­craft Cor­po­ra­tion (XAC) gefer­tigt.

Es wird im chi­ne­sis­chen Inter­net ver­mutet, daß das AVIC I Konzept dem Bild des Mod­ells des Trans­port­flugzeugs entspricht. Das Bild zeigt ein tur­bo­fan-angetriebenenes mit vier Trieb­w­erken aus­ges­tatttestes Tran­port­flugzeug ähn­lich der Größe des U.S. C‑17 Globe­mas­ter III. Es wird die Inber­trieb­nahme des Flugzeugs bis 2020 ver­mutet.

Image source: Chi­nese Inter­net

{mospage­break heading=Militär Transportflugzeug&title=english ver­sion}

This arti­cle is pub­lished with kind per­mis­sion of “Chi­nese Defence Today — sinodefence.com

Chinese Defence Today

Future Mil­i­tary Trans­port Air­craft Pro­gramme

The model of AVIC I's concept of future large military transport In March 2007, the Chi­nese gov­ern­ment offi­cial­ly approved the long wait­ed plan to devel­op the country’s own large pas­sen­ger jets. The State Coun­cil also gave go-ahead to set up a com­pa­ny in charge of the design, devel­op­ment and con­struc­tion of the air­craft. In a state­ment issued by the State Coun­cil, the Chi­nese gov­ern­ment stat­ed: “Our coun­try has been devel­op­ing the avi­a­tion indus­try for 50 years, and already has the tech­ni­cal and mate­r­i­al base to devel­op large air­craft.”

Although the state­ment gave no details on invest­ment fig­ures or when or where the air­craft might be made, it is under­stood that China’s two state-owned air­craft mak­ers, AVIC I and AVIC II, as well as the Com­mis­sion of Sci­ence Tech­nol­o­gy and Indus­try for Nation­al Defence (COSTIND), would all be involved in devel­op­ing the jets. Both AVIC I and AVIC II are cur­rent­ly mak­ing com­po­nents for Air­bus and Boe­ing and also poss­es expe­ri­ence in civil­ian air­craft devel­op­ment and man­u­fac­tur­ing.

On 4 April 2007, Hong- Kong-based news­pa­per Wen­weipo dis­closed that China’s future large trans­port jets will include both civ­il pas­sen­ger and mil­i­tary trans­port vari­ants. The civ­il pas­sen­ger jet will be assem­bled in Shang­hai, while the mil­i­tary trans­port vari­ant will be assem­bled at Xi’an Air­craft Cor­po­ra­tion (XAC) in Shaanxi Province.

A pho­to of a trans­port air­craft mod­el, which has been spec­u­lat­ing on Chi­nese Inter­net since Jan­u­ary 2007, was said to be the AVIC I’s con­cept of the future mil­i­tary trans­port air­craft. The mod­el in the pho­to revealed a tur­bo­fan-pow­ered four-engine trans­port air­craft sim­i­lar in size to the U.S. C‑17 Globe­mas­ter III. The air­craft is expect­ed to enter ser­vice by 2020.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →