USA — Marine — Neuausrichtung der maritimen Strategie der USA

Flagge USA

Dieser Artikel wird mit fre­undlich­er Genehmi­gung der “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen” veröf­fentlicht.

Marineforum

Neuaus­rich­tung der mar­iti­men Strate­gie der USA — Europa und Umge­bung im Blickfeld

(Sid­ney E. Dean berichtet als ständi­ger Mitar­beit­er der Redak­tion des Marine­Fo­rum regelmäßig zu Ereignis­sen und Entwick­lun­gen bei der US-Navy) 

Vice Admi­ral James Win­nefeld, Kom­man­deur der im Mit­telmeer sta­tion­ierten 6. US-Flotte, beschrieb in der Juli-Aus­gabe der Zeitschrift Unit­ed States Naval Insti­tute Pro­ceed­ings (»Mar­itime Strat­e­gy in an Age of Blood and Belief«, USNI Pro­ceed­ings, July 2008, S. 20–27) die amerikanis­che Sicht der strate­gis­chen Lage im Großraum Europa. Ein wichtiger Punkt: Europa steigt wieder auf der sicher­heit­spoli­tis­chen Pri­or­itäten­skala der USA

Neue prä­gende Fak­toren des inter­na­tionalen Sys­tems des 21. Jahrhun­derts haben sich man­i­festiert: zunehmender Eth­no-Nation­al­is­mus und gewalt­tätiger religiös­er Extrem­is­mus (»Blut- und Glaubens-Ide­olo­gien«), Energie- und Lebens­mit­telk­nap­pheit sowie Migra­tionsströme und Kli­mawan­del. »Nir­gend­wo ist dies zutr­e­f­fend­er als in Europa, Eurasien [d.h. der ehe­ma­li­gen UdSSR] und Afri­ka, wo diese Fak­toren weit ver­bre­it­et sind und sich noch inten­sivieren, mit zunehmend desta­bil­isieren­den Auswirkun­gen«, schreibt Win­nefeld zur Ein­leitung. »Auch wenn Krisen­szenar­ien um Chi­na, Korea und Iran den stärk­sten Ein­fluss über unsere mit­tel­fristige Sicher­heitsstrate­gie ausüben – inklu­sive Entschei­dun­gen über Kräftestruk­tur, Präsenz und erforder­liche Fähigkeit­en – steigen doch Europa und Afri­ka wieder auf der Leit­er vitaler amerikanis­ch­er Sicher­heitsin­ter­essen, mit langfristi­gen Imp­lika­tio­nen dafür, wie unsere mar­iti­men Kräfte gestal­tet und einge­set­zt werden.« 

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →