Erstflug von Cassidians ATLANTE-Drohne in Spanien

  • Das ATLANTE-Pro­gramm ist die wichtig­ste Tech­nolo­gie- und Indus­trieini­tia­tive Spaniens im Bere­ich unbe­man­nter Luft­fahrzeuge (Unmanned Aer­i­al Sys­tems – UAS).
  • Der Erst­flug des ATLANTE fand heute auf dem Flug­platz Rozas in Lugo statt.

Lugo/Spanien, 28. Feb­ru­ar 2013 – Cas­sid­i­an feierte heute den erfol­gre­ichen Erst­flug der unbe­man­nten Plat­tform ATLANTE. Der Flug fand auf dem Flug­platz Rozas in der spanis­chen Prov­inz Lugo statt.

 

ATLANTE spiegelt den Stel­len­wert der unbe­man­nten Luft­fahrt für die spanis­che Indus­trie wider. Ins Leben gerufen wurde das Pro­gramm vom spanis­chen Zen­trum für indus­trielle Tech­nolo­gieen­twick­lung (Cen­tro para el Desar­rol­lo Tec­nológi­co Indus­tri­al – CDTI), das als Pro­gramm-Man­ag­er der Luft­fahrtin­dus­trie fungiert. Ziel war es, die Entwick­lung von UAS-Tech­nolo­gie in Spanien über ein auss­chließlich im Land durchge­führtes Pro­jekt voranzutreiben. Derzeit ist ATLANTE die wichtig­ste Indus­trie- und Tech­nolo­gieini­tia­tive Spaniens in diesem Seg­ment. Cas­sid­i­an ste­ht als treibende Kraft hin­ter dem Indus­triemod­ell und arbeit­et mit drei weit­eren High-Tech-Unternehmen (Indra, GMV und Aries) zusam­men. Darüber hin­aus sind mehr als 140 spanis­che Unter­auf­trag­nehmer und Zulief­er­er involviert und gener­ieren mehr als 500 hoch qual­i­fizierte Arbeit­splätze.

Das ATLANTE-UAS ist mit mod­ern­ster in Spanien entwick­el­ter Tech­nolo­gie (Automa­tisierung, Sen­soren, Schutzsys­teme, etc.) aus­ges­tat­tet. Diese entspricht den für beman­nte Luft­fahrzeuge gel­tenden Stan­dards und ver­lei­ht dem ATLANTE-UAS somit einzi­gar­tige Flugtüchtigkeits- und Zulas­sung­seigen­schaften. Anders als herkömm­liche Sys­teme, die nur in Kon­flik­t­szenar­ien (z. B. Afghanistan) zum Ein­satz kom­men, darf ATLANTE auch im zivilen Luftraum fliegen. Diese Fähigkeit und seine Ein­satzflex­i­bil­ität, die den Anforderun­gen des spanis­chen Kun­den entspricht, machen ATLANTE zum ersten tak­tis­chen UAS, das sowohl für zivile als auch für mil­itärische Ein­sätze geeignet ist, beispiel­sweise zur Überwachung von städtis­chen und ländlichen Gebi­eten, für Such- und Ret­tungsak­tio­nen, bei Naturkatas­tro­phen, Wald­brän­den oder zur Überwachung von Sportereignis­sen. Das UAS kann sowohl von prä­pari­erten Pis­ten als auch von Kat­a­pul­ten aus ges­tartet wer­den.

Pilar Albi­ac Muril­lo, COO von Cas­sid­i­an und CEO von Cas­sid­i­an Spain, erk­lärte: „Heute ist ein beson­der­er Tag für Cas­sid­i­an und die spanis­che Indus­trie. Der Erst­flug von ATLANTE ist ein Meilen­stein, der unsere tech­nis­chen und per­son­ellen Fähigkeit­en bei der Pro­gram­men­twick­lung demon­stri­ert. Um den Erfolg von ATLANTE auf dem Export­markt in den kom­menden Jahren sicherzustellen, kön­nen wir auf ein her­aus­ra­gen­des Team zählen.“

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com)
Cas­sid­i­an, eine Divi­sion des EADS-Konz­erns, ist ein­er der weltweit größten Anbi­eter glob­aler Sicher­heit­slö­sun­gen und ‑sys­teme, der zivile und mil­itärische Kun­den als Sys­tem­inte­gra­tor und Liefer­ant wertschöpfend­er Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen unter­stützt. Hierzu zählen Flugsys­teme (Flugzeuge und unbe­man­nte Plat­tfor­men), boden- und schiff­s­gestützte sowie teil­stre­itkräfteüber­greifende Sys­teme, Aufk­lärung und Überwachung, Cyber­se­cu­ri­ty, sichere Kom­mu­nika­tion, Test­sys­teme, Flugkör­p­er, Dien­stleis­tun­gen und Sup­port­lö­sun­gen. Im Jahr 2011 erwirtschaftete Cas­sid­i­an mit rund 28.000 Mitar­beit­ern einen Gesam­tum­satz von € 5,8 Mil­liar­den. EADS ist ein weltweit führen­des Unternehmen der Luft- und Raum­fahrt, im Vertei­di­gungs­geschäft und den dazuge­höri­gen Dien­stleis­tun­gen mit einem Umsatz von € 49,1 Mrd. im Jahr 2011 und über 133.000 Mitar­beit­ern. Zu EADS gehören die Divi­sio­nen Air­bus, Astri­um, Cas­sid­i­an und Euro­copter.

CASSIDIAN – Defend­ing World Secu­ri­ty
Kon­takt:

Fran­cis­co Sali­do
Tel.: +34 91 624 3193
Francisco.Salido@cassidian.com

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →