Allgemein – Vergleich Großkampfschiffe


Bei den hier vorgestellten Schiffen handelt es sich um Einheiten, die vorrangig zur Sicherung des Luftraums über dem Meer dienen (Area-Air-Defence-Ships). Gleichzeitig sind sie die größten ihrer Art in der jeweiligen Flotte des Landes.
Es handelt sich entweder um Fregatten, Zerstörer oder Kreuzer. Sie besitzen meist Bordhubschrauber und sind z.T. mit Marschflugkörpern bestückt. Verglichen werden die amerikanische Ticonderoga-Klasse (Kreuzer), die chinesische Luhai, die französische Suffren-Klasse (Zerstörer), die britische Manchaster-Klasse (Zerstörer), die spanische Alvaro de Basan – Klasse (Fregatte), die italienische Luigi Durand de la Penne-Klasse (Zerstörer) und die deutsche Sachsen-Klasse (Fregatte).
Dabei richtet sich die Klassifizierung nach der Größe des Schiffs und seiner Bewaffnung. Die Grenzen sind dabei immer mehr am verschwimmen, da z.B. die Alvaro de Basan als auch die Sachsen durchaus als Zerstörer geführt werden können. Sie sind schwer bewaffnet und von ihrer Größe her eigentlich der bisherigen Fregatten-Klasse entwachsen.

Vergleich Großkampfschiffe

Zum Anzeigen der Tabelle entweder auf die verkleinerte Anzeige oder hier klicken. (neues Java-Fenster)