Westeuropa – Gibraltar


Weitere Informationen

Interne Links

 

Externe Links

Flagge Gibraltar

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Regierungsform (Government Type):

Karte Gibraltar Map Gibraltar

Hauptstadt (Capital): Gibraltar
Einwohner (Population): 27.967
Fläche (qkm) (Area sq.km): 6,5 qkm
Wehretat (Defence Budget): ?
BSP/Einwohner (GNP/Capita): $27.900 (in 2000)

zum Vergrößern anklicken

Daten aus dem Dossier von www.cia.gov entnommen

Zeitlinie: Gibraltar

Eine Chronologie von Schlüsselereignissen:

  • 711 – Gibraltar wird durch den muslimischen Commander Tariq Ibn-Ziyad eingenommen.

  • 1462 – Spanien gewinnt Gibraltar von den Mauren zurück.

  • 1501 – Isabella I, Königin von Kastilien und Aragon, annektiert Gibraltar für Spanien.

  • 1704 – Die Engländer nehmen Gibraltar während des Spanischen Sezessionskrieges ein.

  • 1713 – Durch den Utrechter Vertrag wird Gibraltar formal Großbritannien von Spanien überlassen.

  • 1830 – Gibraltar wird britische Kronkolonie.

  • 1963 – Die spanische Regierung startet eine Kampagne durch das UN-Gremium für Entkolonialisierung für die Übergabe Gibraltars an Spanien.

  • 1967 – Volksentscheid: Bewohner entscheiden mit überwältigender Mehrheit für den Verbleib unter britischer Oberherrschaft.

  • 1969 – Eine neue Verfassung für Gibraltar wird durch die Briten eingeführt. Dies bekräftigt Gibraltars Verbindung zu Großbritannien und gestattet die völlige Autonomie Gibraltars. Spanien schließt seine Grenzen zu Gibraltar, zieht seine Arbeitskräfte zurück und kappt die Transport- und Kommunikationsverbindungen.

  • 1973 – Gibraltar tritt der Europäischen Wirtschaftsunion an der Seite Großbritanniens bei.

  • 1981 – Den Gibraltarern wird die volle britische Staatsangehörigkeit gewährt.

  • 1984 – Unter den Vertragsbedingungen des Brüsseler Prozesses stimmen beide Seiten zu die Differenzen bezüglich des „Felsens“ zu lösen. Die britische und spanische Regierung stimmen zu, den Spaniern in Gibraltar und den Gibraltarern in Spanien gleiche Rechte zu verleihen. Freies Reisen zwischen Spanien und Gibraltar wird wieder ermöglicht.

  • 1985 – Spanien hebt die Grenzblockade auf. Verhandlungen über die Zukunft Gibraltars werden fortgeführt.

  • 2002 – Eine inoffizielle Volksbefragung zeigt, dass fast 99% der Gibraltarer gegen eine gemeinsame britisch-spanische Herrschaft sind. Großbritannien beteuert nochmals, dass keine Entscheidung über die Zukunft Gibraltars ohne Zustimmung der Gibraltarer getroffen wird.

  • 2003 November – Für 13 Stunden schließt Spanien das erste Mal seit dem Jahr 1969 seine Grenzen zu Gibraltar, als ein britisches Kreuzfahrtschiff andockt, dass einen mit einem Virus infizierten Passagier an Bord befördert. Großbritannien und Gibraltar erklären, dass das spanische Verhalten unnötig und unverhältnismäßig gewesen sei.

  • 2004 August – Gibraltar kennzeichnet 300 Jahre britischer Herrschaft. Der Besuch des britischen Verteidigungsministers Geoff Hoon wird von Madrid als unsensibel kritisiert.

  • 2004 Dezember – Großbritannien und Spanien stimmen zu, das Gibraltar erlaubt wird, sich selbst in einem neunen Forum über die Zukunft ihres Territoriums vertreten zu dürfen.

  • 2006 September – Minister aus Großbritannien, Spanien und Gibraltar unterzeichnen eine Vereinbarung, die die Grenzkontrollen abschwächen und aus Spanien kommende Flüge es erlaubt den Flughafen in Gibraltar’s zu benutzen. Die Vereinbarung enthält keine Informationen über die Souveränität.

  • 2006 November – Eine Volksabstimmung unterstützt Vorschläge, dass mehr Macht/Befügnisse von Großbritannien an Gibraltar übergeben werden soll.

  • 2006 Dezember – Beginn von Passagierflügen zwischen Spanien und Gibraltar.

Quelle: frei übersetzt von http://news.bbc.co.uk