Arabien – der „fruchtbare Halbmond“ – Syrien


Flagge Syrien Chrest Syria

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Regierungsform (Government Type) : Präsidialrepublik (Presidential Republic)

Karte Syrien Syria Map

Hauptstadt (Capital): Damaskus (Damascus)
Einwohner (Population): 17,783 Mio. (19,3 Mio. 2007)
Fläche (qkm) (Area sq.km): 185.180
Wehretat (Defence Budget): 1,4 Mrd. US-$ (2003)
BSP/Einwohner (GNP/Capita): 1.190 US-$

zum Vergrößern anklicken (jpg-Datei, 230  kB)

Daten außer Wehretat dem Fischer Weltalmanach 2005 entnommen, soweit nicht anderes vermerkt

BIP pro Kopf: 4.100,- $ (2007, kaufkraftbereinigt; Quelle: WiWo 22.10.2007)

Wirtschaftswachstum: 3,5 % (2007, Quelle: WiWo 22.10.2007)

Rund 89 Prozent der Bevölkerung sind Araber. Daneben gibt es Minderheiten von Kurden (sechs Prozent), Armeniern (zwei Prozent), Turkmenen und Tscherkessen. Außerdem leben noch knapp 400.000 Palästinenser als Flüchtlinge im Land.

Dazu kommt eine Flüchtlingswelle, die seit dem Irak-Krieg, der mit dem Sturz Saddam Husseins endete und zu einem Bürgerkrieg im Irak führte, aus dem irakischen Nachbarland nach Syrien wogt.

Syrien ist in Westeuropa vor allem in einer eher negativen Beziehung bekannt:

  • als Kriegsgegner Israels, von dessen (seit dem „6-Tage-Krieg“ von 1967 israelisch besetzten Golan-Höhen das israelische Gebiet um den See Genezareth tief bedroht wurde,

  • als Besatzungsmacht des Libanon, wobei zugleich radikal-islamische oder schiitische Milizen zumindest geduldet wurden,

  • als diktatorisches Regime unter der Herrschaft des Präsidenten Hafiz al-Assad und

  • als von den USA geächteter „Schurkenstaat“, der beste Beziehungen zur kommunistischen Sowjetmacht, zu Irans Mullah-Regime und möglicherweise auch zu Widerstandskämpfern des alten Saddam-Regimes im Irak pflegte oder pflegt.

Tatsächlich ist Syrien weit mehr: