Sudan-Afrika: Burkina Faso


Weitere Informationen

Interne Links

Externe Links

Flagge Burkina Faso

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Regierungsform (Government Type): Präsidialrepublik (Presidential Republic)

Karte Burkina Faso Map

Hauptstadt (Capital): Ouagadougou
Einwohner (Population): 12,387 Mio.
Fläche (qkm) (Area (sq.km): 274.200
Wehretat (Defence Budget): 56 Mio. US-$ (2003)
BSP/Einwohner (GNP/Capita): 360 US-$

zum Vergrößern anklicken (jpg-Datei, 232 kB)

Daten außer Wehretat dem Fischer Weltalmanach 2005 entnommen

  • Landesname bis 1984: Obervolta

  • insg. 160 Ethnien, wovon 48 % der Bevölkerung Mossi sind.

  • Hauptstadt: Quagadougou (640.000 Einwohner)

  • Rund 350.000 Einwohner sind durch den HIV/AIDS-Virus infiziert.

  • Haupthandelspartner: Frankreich, Elfenbeinküste, Japan

Das westafrikanische Land zählt zu eines der ärmsten auf der Welt und versucht gerade soziale wie auch politische Reformen einzuleiten. Nur dadurch wird das Land kreditwürdig für die Weltbank und den Internationalen Währungsfond IWF.

Das jetzige Staatsoberhaupt Blaise Compaoré übernahm 1987 die Macht, nach der Absetzung von Hauptmann Thomas Sankara, der gute Beziehungen zu Ghana und Libyen unterhielt. Anfang der 90er Jahre kam es zu inneren Unruhen zwischen der Opposition und der Regierung, in deren Verlauf der Oppositionskandidat Clement Oumarou Ouedraogo ermordet wurde. Im April 1992 vermittelte Burkina Faso im Bürgerkriegskonflikt in Liberia und 1993 in Togo. Auch mit der Elfenbeinküste wurde der Grenzverlauf vertraglich gesichert. Burkina Faso soll im Diamanten- und Waffenschmuggel durch Rebellen in Sierra Leone und Angola beteiligt sein.

Im Rahmen der Sin-Sad-Staaten (Sahel- und Sahara-Staaten) beteiligt sich Burkina Faso an der Friedenserhaltung in der Zentralafrikanischen Republik. Im Oktober 2002 soll ein Kontingent von 165 Soldaten nach Bangui verlegt werden. Dort sichern sie das Land neben Kontingente aus Libyen,Djibouti und Sudan

Ethnien Burkina Faso

Karte: Ethnische Verteilung in Burkina Faso Übersicht

Zusatzinfo:

Präsidenten von Obervolta und Burkina Faso seit der Unabhängigkeit 1960:

  • 11. Dezember 1959 – 4. Januar 1966 Maurice Yaméogo

  • 4. Januar 1966 – 25. November 1980 – Oberstleutnant Aboukar Sangoulé Lamizana

  • 25. November 1980 – 7. November 1982 – Oberst Saye Zerbo (Präsident des Militärkomitees für den Nationalen Fortschritt)

  • 8. November 1982 – 4. August 1983 – Major Dr. Jean Baptiste Quedraogo (Vorsitzender des provisorischen Komitees zur Volksbefreiung)

  • 4. August 1983 – 15. Oktober 1987 – Hauptmann Thomas Sankara (Vorsitzender des Nationalen Revolutionsrates)

  • seit 15. Oktober 1987 – Hauptmann Blaise Compaoré (Präsident der Volksfront – Rückkehr zur Demokratie) .

Weitere externe Links: