Bantu-Afrika: Angola


Flagge Angola

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Regierungsform (Government Type): Republik (Republic)

Karte Angola

Hauptstadt (Capital): Luanda
Einwohner (Population): 14,963 Mio.
Fläche (qkm) (Area sq.km): 1.246.700
Wehretat (Defence Budget): 386 Mio. US-$ (2003)
BSP/Einwohner (GNP/Capita): 1.080 US-$

zum Vergrößern anklicken (jpg-Datei, 260 kB)

Daten außer Wehretat dem Fischer Weltalmanach 2005 entnommen

BIP in Mrd. $: 43,6 (2006); 55,4 (2007); 67,6 (2008 erwartet);
Inflationsrate: 13,3 % (2006): 10,2 % (2007); 5,9 % (2008 erwartet);

Wirtschaftswachstum: 2007: 25 %;  2008: 14 %;

Das Land gliedert sich grob in eine schmale Niederung entlang der Atlantikküste, die in Richtung Osten, zum Landesinneren hin, zum Hochland von Bie ansteigt: Es macht den größten Teil Angolas aus, ist im Süden flach und in der Landesmitte bergig.an der Küste und im Norden des Landes ist es tropisch, das Hochland im Zentrum und Süden des Landes ist gemäßigt-tropisch, im Südosten des Landes ist es überwiegend heiß und trocken. Die Vegetation reicht klimabedingt von tropischem Regenwald im Norden und in Cabinda, über Baumsavannen im Zentrum, bis zur trockenen Grassavanne. Von Namibia ausgehend zieht sich entlang der Südwestküste ein Wüstenstreifen.

Die Bevölkerung Angolas setzt sich mehrheitlich aus drei Bantu-Volksgruppen zusammen, von denen jede ihre eigene Sprache spricht. 30% der Bevölkerung sind Ovimbundu, 21% Kimbundu und 12% Ganguela. Daneben gibt es eine Vielzahl kleinerer Ethnien wie mit 7% die Nhaneca-Humbe, 5% Xindunga, 3% Bakongo, Ambo, Herero und Tshokwe (einschließlich Lunda). Etwa 2% der Bevölkerung sind von gemischter Ethnizität, Europäer, überwiegend mit portugiesischen Vorfahren, machen ungefähr 2% der Bevölkerung aus. Portugiesen sind, mit knapp 30.000 Menschen, auch die größte nicht-angolanische Volksgruppe im Land¹