Neuseeland (New Zealand)


Weitere Informationen
Interne Links
 

Externe Links

Flagge Neuseeland Verteidigungsministerium Neuseeland

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Regierungsform (Government Type):

Parlamentarische Monarchie

(Constitutional Monarchy)

Karte Neu Seeland Map New Zealand

Hauptstadt (Capital): Wellington
Einwohner (Population): 4,061 Mio.
Fläche (qkm) (Area sq.km): 270.534
Wehretat (Defence Budget): 1,259 Mrd. US-$ (2007)
BSP/Einwohner (GNP/Capita): 20.320 US-$

zum Vergrößern anklicken (jpg-Datei, 150 kB)

Daten außer Wehretat dem Fischer Weltalmanach 2005 entnommen

Aufgrund seiner geografischen und somit Bedrohungslage unterhält Neuseeland nur eine kleine Armee, die es aber weltweit für UN-Missionen Soldaten zur Verfügung stellt. 4.450 Soldaten hat das Heer, 2.100 die Luftwaffe, 2.200 die Marine und 2.100 die Reserve. Hinzu kommt noch eine Kompanie Spezialkommandos nach dem Muster der britischen SAS. Aufgrund der Insellage gibt es keine schweren Kampfpanzer. Nur 56 gepanzerte Transporter und 105 LAVIII aus den USA. Zur Unterstützung von leichten Infanterie- sowie Spezialeinheiten erhält Neuseeland 175 ungepanzerte Light Operational Vehicles (LOV), 13 Special Operations Vehicles (SOV) und 24 Javelin Panzerabwehrraketen. Insgesamt sind zwei neue Fregatten im deutschen Meko 200 Design 1997 und 1999 angeschafft worden. Die Schiffe sind aufgrund der geplant niedrigen Baukosten kaum mit Lenkwaffen und Radar-, Sonar- sowie Feuerleitanlagen ausgestattet worden. Die modulare Bauweise würde aber einen späteren Einbau erlauben, jedoch werden die Schiffe nur für Patrouillen benötigt. Luft-, See- und Unterseeüberwachungsaufgaben sind nicht vorgesehen. Eine ältere Fregatte wird in nächster Zukunft ersetzt. Die Luftwaffe führt 29 Transport-, Trainings- und Überwachungsflugzeuge und 14 Transporthubschrauber.  Die Skyhawk und Macchi-Maschinen der Luftwaffe sind verkauft und nicht ersetzt worden. Somit gibt es keine wirkliche Luftwaffe mehr. Durch die Beschaffung der LAV für das Heer ist erneut ein Kauf von F-16 Kampfflugzeugen zurück gestellt worden. Die 28 Flugzeuge sollten ursprünglich von den USA an Pakistan geliefert werden. Auf Grund von Atomtests in Pakistan wurde die Lieferung durch die USA gestrichen. Die Fugzeuge wurden Neuseeland für nur 400 Mio. Dollar angeboten. Spekulationen über die zukünftige Ausstattung der Streitkräfte findet man auf vielen Seiten im Internet und die aktuelle Bedrohungslage Neuseelands erfordert auch keine schnellen Entscheidungen. Allerdings ist fraglich, ob nach einer zu langen Wartezeit noch genug fähige Piloten für die neuen F-16 bereitstehen.

Landstreitkraft (Army)
Soldaten (Soldiers) 4.450
Light Armored Vehicles (LAVIII) 105
Gep. Transporter (Armored Vehicles) 56
Artillerie105mm 24
Mortar81mm, L16A2 50

 

Luftstreitkraft ( Air Force)
Soldaten (Soldiers) 2.100
P3 K Orion 6
C-130 H 5
Boeing 757 2
Beech King Air B200 geleast 3
CT-4E Airtrainer 13
UH-1D 13
NH90 (ordered) (8)
A109 LUH (ordered) (5)
 
Seestreitkraft (Navy)
Soldaten (Soldiers) 2.200
HMNZS Canterbury MRV Heli-deck, 9.000 ts 1
Fregatten Meko 200, 118 Meter 3.500 Tonnen 2
Protector class OPV 1.900 ts, 85 meters 2
Inshore-Schnellboote 4
Fleet oiler 1
BordhubschrauberSH-2G Seasprite 6

Weitere externe Links: