EU – Slowenien (Slovenia)



Flagge Slowenien

Das Kampfeinsatzunterstützungskommando
(CSS Command)

Slowenische Streitkräfte - Wappen Kampfeinsatzunterstützungskommando - Slovenian Armed Forces - Crest - Combat Service Support Command

Das Symbol des SAF Kampfeinsatzunterstützungskommandos wird durch ein früh-gotisches, dreieckiges Schild repräsentiert. Auf dem Schild befinden sich innerhalb des schwarzen Randes zwei Geflechte, die beide jeweils neun goldene Limonenblätter umfassen. Die Stängel der beiden unteren Blätter sind gekreuzt und die Geflechte bilden eine goldene Girlande. Die Geflechte umschließen beide zentralen Elemente des Wappens, einem ionischen Kapitell (Säulenkopf) als Symbol für Unterstützung und ein Schwert als Symbol für bewaffnete und hochtrainierte Einsatzkräfte.

Die Hauptaufgabe des Kampfeinsatzunterstützungskommandos, das im Juli 2002 gegründet wurde, ist die Wartung von Material und Technologie, Munitionsverwaltung, das Sichern von militärischen Anlagen und die Kooperation mit dem zivilen Bereich. Des Weiteren sind sie verantwortlich für die Planung, Organisation, Koordination und Bereitstellung von logistischer Unterstützung für die Streitkräfte und Kommandoebene der SAF bei Einsätzen in und außerhalb Sloweniens.

Organisation des CSS Command

Karte slowenische Kampfeinsatzunterstützungskommando - map slovenian Combat Service Support Command

Militärische Gebietskommandos (MTC – Military Territorial Commands)

Die Militärischen Gebietskommandos werden für Missionen für die Verteidigung des Gebietes sowie Infrastruktur, für logistische Aufgaben und für die Gewährleistung der Bedingungen für die ansteigende Größe und Struktur der Einsatzkräfte eingesetzt (abhängig von der organisatorischen und Mobilisierungsentwicklung).

SAF - The 23rd MTC in Kranj Das 23. MTC in Kranj Das 23. MTC versorgt die Einheiten und Kommandos der SAF logistisch und überwacht das Gebiet um Gorenjska und den Norden von Primorska.
SAF - The 24th MTC in Postojna Das 24. MTC in Postojna Das 24. MTC versorgt die Einheiten und Kommandos der SAF logistisch und überwacht das Gebiet um Goriško, Vipavsko, die Karst-Region, die Pivško – Postojnska-Ebene und Teile der Brkini-Bergkette und Küste.
SAF - The 25th MTC in Vrhnika Das 25. MTC in Vrhnika Das25. MTC versorgt die Einheiten und Kommandos der SAF logistisch und überwacht das Gebiet um Ljubljana sowie sein weiteres Umfeld, Notranjsko und Koevsko.
SAF - The 32nd MTC in Novo mesto Das 32. MTC in Novo mesto Das 32. MTC versorgt die Einheiten und Kommandos der SAF logistisch und überwacht das Gebiet um Dolenjska, die Posavje Region und Bela krajina.
SAF - The 37th MTC in Maribor Das 37. MTC in Maribor Das 37. MTC versorgt die Einheiten und Kommandos der SAF logistisch und überwacht das Gebiet um Prekmurje, Slovenske gorice, Dravskego polje, Pohorje, Kozjak und Haloze.
SAF - The 38th MTC in Celje Das 38. MTC in Celje Das 38. MTC versorgt die Einheiten und Kommandos der SAF logistisch und überwacht das Gebiet um das Celje-Becken, Koroška und die Zasavje Region.
SAF - The Logistics Battalion Das Logistik Bataillon
SAF - The Air Base Die Luftwaffen-Basis Die Luftwaffenbasis in Cerkje ob Krki und der militärische Teil des Brnik Flughafens sind eine taktische Einheit zur Unterbringung, Versorgung und für den Einsatz des Helikopterbataillons, Luftverteidigungsbataillons, Luftüberwachungsbataillons und der Flugschule und zur Sicherstellung als Gastgebernation Unterstützung zu leisten und die Möglichkeiten des Flughafens den NATO-Anforderungen anzupassen.

Die Militärisch-Medizinische Einheit

SAF - The ROLE-1 Medical Platoon Das ROLE-1 Medizinische Platoon Das ROLE-1 Medizinische Platoon ist mit der medizinischen Betreuung der Einheiten im Einsatz, mit der Teilnahme an friedensunterstützenden Operationen und während naturbedingten und anderen Katastrophen beauftragt.
SAF - The Veterinary Unit Die Veterinärische Einheit Die Veterinärische Einheit führt präventive Maßnahmen bezüglich ansteckender und parasitären Krankheiten durch und überwacht die epizoologische Situation in Slowenien und in der Welt.

Text/Bild Quelle – text/image source:
Slowenisches Verteidigungsministerium / Slovenian Ministry of Defence (MOD):
Kladnik, Tomaz: Slovenian Armed Forces in the service of Slovenia; 2nd supplemented edition. Ljubljana, 2007, ISBN 978-961-6177-14-6


Flagge Slowenien

Structure of the SAF – Slovenian Armed Forces

Slowenische Streitkräfte - Wappen SAF - Slovenian Armed Forces - Crest SAF

The Armed Forces consist of two components an/a

Active Component Reserve Component
Consists of:

  • soldiers

  • non-commissioned officers (NCOs)
  • officers

  • civilian personnel

Consists of slovenian citizens

  • who have signed a contract on the service in the reserve component (contract reservists)

  • members of the compulsory reserve (compulsory reservists).

The Slovenian Armed Forces are organised as unified armed forces without being divided into services. With regards to the territory and the needs of harmonised force planning and operation within the Alliance, the division of forces within the Alliance has been taken into consideration for conducting tasks on land, in the air and on the sea.

The SAF consist of the following branches:

  • infantry

  • armoured units

  • air forces

  • navy

  • artillery

  • air defence

  • engineers

  • nuclear biological and chemical defence

  • signals

Division of the combat units of the SAF:

Combat Forces Combat Support Forces
The basic purpose of combat forces is to defeat the enemy in direct combat with firepower and manoeuvres.
Consist of:

  • motorized units

  • armored units

  • infantry units

  • mountain warfare units

  • Special Forces

Are designed to provide firepower and operational support to combat forces.
Consist of:

  • engineer units

  • artillery units

  • intelligence and reconnaissance units

  • nuclear, biological and chemical defence units

  • air defence units

  • electronic warfare units

  • naval units

  • military police units

  • aviation units

Combat Service Support Forces Command Support Forces
Are designed to provide operational capabilities and to sustain the forces.
Consist of:

  • logistic units

  • air transport units

  • an air base and naval base

  • medical units

  • a logistic center

  • a military police unit

Ensure the uninterrupted operation of command and-control functions.
Consist of:

  • intelligence and reconnaissance units

  • HQ units

  • signal units

  • air space surveillance units

  • communications units

Furthermore the SAF is divided in:

  • Deployable Forces
    They are organised, equipped and trained to carry out any kind of mission at home and abroad.

  • Non-deployable Forces
    They are organised, equipped and trained

    • for missions within the national territory

    • supporting and supplementing deployable forces

    • supporting allied forces

In Terms of Operational Readiness the SAF is divided in three groups:

  • High-Readiness Forces
    Achieve full operational readiness within the period of 2 to 90 days. They are deployed for the protection of national interests and Alliance operations. They are only manned by members of the permanent force.

  • Low-Readiness Forces
    The forces have 91 to 180 days to achieve full operational readiness, are designed to support and supplement high-readiness forces in performing military defence of the Republic of Slovenia. They are manned by members of the professional forces and contracted reservists.

  • Long-Term Build-up Forces
    The forces, which need more than a year to reach full operational readiness, are designed for national defence and for supplementing other forces. They are manned by reservists.

Types Of Combat Operations

Offensive Defensive
  • Attack

  • Reconnaissance in force

  • Assault

  • Demonstration of force

  • Ambush

  • Breakthrough

  • Pursuit

  • Mobile defense

  • Area defense

  • Delay

Special Enabling
  • Direct actions

  • Special reconnaissance

  • Intelligence

  • Counter-terrorism

  • Psychological operations

  • Combat search and rescue

  • Reconnaissance

  • Security ops

  • Meeting engagement

  • Link-up

  • Breakout of encircled forces

  • Relief of troops in combat

  • Withdrawal

  • March

  • Crossing and breaching obstacles

Text/Bild Quelle – text/image source:
Slowenisches Verteidigungsministerium / Slovenian Ministry of Defence (MOD):
Kladnik, Tomaz: Slovenian Armed Forces in the service of Slovenia; 2nd supplemented edition. Ljubljana, 2007, ISBN 978-961-6177-14-6