Österreich (Austria)

Flagge Österreich

Stre­itkräfteüber­sicht (Armed Forces Overview):

All­ge­meine Wehrpflicht (Con­scripts): 17.000 (7 Monate / Month) zusät­zlich 30 Tage Trup­penübun­gen
Aktive (Actives): 34.000
Reserve (Reserves): 75.000
Wehre­tat (2007): 3,168 Mrd. US-$
Regierungs­form (Gov­ern­ment Type): Par­la­men­tarisch-demokratis­che Bun­desre­pub­lik
(Fed­er­al Repub­lic)

Karte Österreich Map Austria

Haupt­stadt (Cap­i­tal): Wien (Vien­na)
Ein­wohn­er (Pop­u­la­tion): 8,115 Mio.
Fläche (qkm) (Area (sq.km)): 83.871
Wehre­tat (Defence Bud­get): 1,925 Mrd. US-$ (2004)
BSP/Einwohner (GNP/Capita): 32.300 US-$

zum Ver­größern anklick­en (jpg-Datei, 208 kB)

Dat­en außer Wehre­tat dem Fis­ch­er Weltal­manach 2005 ent­nom­men

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Bun­desheer find­en sich auf unser­er Part­ner­seite

Bundesheer Infoecke

Dank für die Infor­ma­tio­nen geht nach Öster­re­ich.

Öster­re­ich ist kein Mit­glied der NATO und der WEU nur als assozi­iertes Mit­glied beige­treten. Somit ist Öster­re­ich mil­itärisch neu­tral. Der Betritt in die EU im Jahre 1995 bringt allerd­ings neue Pflicht­en mit sich. So wird z.B. ein mil­itärisch­er Beitrag zur zukün­fti­gen europäis­chen Inter­ven­tion Force bere­it­gestellt.

Ähn­lich wie die aktuelle deutsche Bun­deswehr ist das öster­re­ichis­che Bun­desheer auf­grund sein­er ehe­ma­li­gen Frontstel­lung im Kalten Krieg immer noch eine rel­a­tiv sta­tis­che Armee. Kaum Trans­portka­paz­itäten und viele schwere Waf­fen ( nicht luftverblad­bar ) zeu­gen davon. Auch hier ist noch ein Mil­liar­den Aufwand nötig, um die Stre­itkräfte den neuen Anforderun­gen anzu­passen.

Land­stre­itkraft (Army)
Sol­dat­en (Sol­diers) 28.000
Kampf­panz­er (Main Bat­tle Tanks) 114
Gep. Fahrzeuge (Armored Vehi­cles) 822
selb­st­fahrende Artillerie (Self pro­pelled) 189

 

Luft­stre­itkraft (Air Force)
Sol­dat­en (Sol­diers) 6.000
Kampf­flugzeuge (Com­bat Air­crafts) 41
Trans­port­flugzeuge (Trans­port Air­crafts) 18
Hub­schrauber (Heli­copters) 78

Weit­ere externe Links: