Frankreich (France)

Flagge Frankreich

Stre­itkräfteüber­sicht (Armed Forces Overview): 

Beruf­sarmee
Aktive (Actives): 245.000
Reserve (Reserves)
  • 1. Reserve 100.000 (inkl. 50.000 Gen­darmerie)

  • 2. Reserve 319.000 nach Gen­er­al-Mobil­machung

Zivile Mitar­beit­er (Civil­ians): 99.000
Wehre­tat (2007): 53,579 Mrd. US-$

Die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen im Überblick:

Regierungs­form (Gov­ernem­nt Type):Repub­lik (Repub­lic)

Karte Frankreich Map France

Haupt­stadt (Cap­i­tal):Paris
Ein­wohn­er (Pop­u­la­tion):59,991 Mio.
Fläche (qkm) (Area (sq.km)):543.965
Wehre­tat (Defence Bud­get):53,091 Mrd. US-$ (2006)
BSP/Einwohner (GNP/Capita):30.090 US-$

zum Ver­größern anklick­en (jpg-Datei, 258 kB)

 

Dat­en außer Wehre­tat dem Fis­ch­er Weltal­manach 2005 ent­nom­men

Im Vertei­di­gungse­tat sind auch Kosten für die Gen­darmerie enthal­ten. Ins­ge­samt ca. 4,3 Mrd. Euro (2003) ste­hen für die paramil­itärische Polizeitruppe zur Ver­fü­gung. Die Gen­darmerie dient als Polizei in den ländlichen Gebi­eten. Momen­tan dienen in ihr 96.000 Mit­glieder mit etwa 150 gepanz­erte Fahrzeu­gen und 50 Luft­fahrzeu­gen. Während in Deutsch­land die Län­der­polizei Lan­des­gren­zen abhängig für die Innere Ord­nung zuständig ist, ist die nationale Polizei in Frankre­ich jew­eils nur für die Stadt zuständig, in der sie sta­tion­iert ist. Den Bun­des­gren­zschutz kann man nur bed­ingt mit der Gen­darmerie ver­gle­ichen, da die Auf­gaben und Befug­nisse ver­schieden sind.

Frankre­ichs Armee hat mit der FAR eine etwa 44.000 Sol­dat­en starke schnelle Ein­greiftruppe zur Ver­fü­gung, die sich in vier Divi­sio­nen unterteilt.

20.000 Sol­dat­en sind inkl. Gerät in den Überseede­parte­ments und ‑ter­ri­to­rien sta­tion­iert. Weit­ere 8.000 in afrikanis­chen Staat­en, mit denen Vertei­di­gungsabkom­men vere­in­bart wur­den.

Reservis­ten:

  • Land­stre­itkraft: 242.000
  • Luft­stre­itkraft: 80.000
  • Seestre­itkraft: 97.000

In Europa besitzt Frankre­ich neben Rus­s­land die größten Kapaz­itäten in der Sat­telite­naufk­lärung. Neben den zivilen SPOT-Sat­teliten, die wegen ihrer Auflö­sung von min­i­mal 10 Metern nur bed­ingt mil­itärisch einge­set­zt wer­den kön­nen, existieren HELIOS IA und IB. Die Thomp­son CSF CCD Kam­eras der Sat­teliten bieten Auflö­sun­gen zwis­chen einem und fünf Metern und wer­den gemein­sam mit Ital­ien (14 % Anteil) und Spanien (7% Anteil) betrieben. Die Nach­fol­ger HELIOS 2A und 2B wer­den sich vor allem durch eine verbesserte Auflö­sung der Kam­eras und Nacht­sicht­fähigkeit (IR) ausze­ich­nen. HELIOS 2 wird gemein­sam mit dem neuen deutschen All­wet­ter­aufk­lärungssys­tem SAR-LUPE (5 Radarsat­teliten) das Rück­grad der europäis­chen mil­itärischen Aufk­lärung bilden. Ab dem Jahr 2008 soll die kom­plette Ein­satzbere­itschaft hergestellt wor­den sein.

Land­stre­itkraft (Army)
Sol­dat­en (Sol­diers)137.000
Kampf­panz­er (Main Bat­tle Tanks)245
gepanz­erte Fahrzeuge (Armored Vehi­cles)5.833
Artillerie484
Kampfhub­schrauber (Armed Heli­copters)253
Hub­schrauber (Heli­copters)277

 

Luft­stre­itkraft (Air Force)
Sol­dat­en (Sol­diers)64.000
Kampf­flugzeuge (Com­bat Air­crafts)413
Trans­port­flugzeuge (Trans­port Air­crafts)116
Hub­schrauber (Heli­copters)108

 

Seestre­itkraft (Navy)
Sol­dat­en (Sol­diers)44.000
Marines 2.000
Marine­flieger (Air Wing)3.500
Kampf­flugzeuge (Com­bat Air­crafts)54
Hub­schrauber (Heli­copters)114
Flugzeugträger (Air­craft Car­ri­ers)1
Hub­schrauberträger (Heli­copter Car­ri­ers)1
Zer­stör­er (Destroy­ers)3
Fre­gat­ten (Frigates)20
Uboote (Sub­marines)10
Patrouil­len­boote (Patrol Boats)40
Minen­boote (Mine War­fare Vessles)21

Weit­ere interne Links:

Weit­ere externe Links:

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →