Mazedonien (Macedonia)

Flagge Mazedonien

Stre­itkräfteüber­sicht (Armed Forces Overview):

all­ge­meine Wehrpflicht: ca. 8.000 Wehrpflichtige (9 Monate Dauer)
Aktive: 12.300
Reservis­ten: 60.000
Wehre­tat (2007): 140 Mio. US-$

Die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen im Überblick: 

Regierungs­form (Gov­ern­ment Type):Repub­lik (Repub­lic)

Karte Mazedonien Map Macediona

Haupt­stadt (Cap­i­tal):Skop­je
Ein­wohn­er (Pop­u­la­tion):2,062 Mio.
Fläche (qkm) (Area sq.km):25.713
Wehre­tat (Defence Budget):123 Mio. US-$ (2004)
BSP/Einwohner (GNP/Capita):2.350 US-$

zum Ver­größern anklick­en (jpg-Datei, 960 kB)

Dat­en außer Wehre­tat dem Fis­ch­er Weltal­manach 2005 entnommen

Dank für die weit­er­führen­den Infos an ARES.

Mazedonien Suchoi Su-25Die Stre­itkräfte Maze­doniens haben einen rel­a­tiv kleinen Umfang. Bei etwa 2 Mio. Ein­wohn­ern ste­hen etwa 16.000 Sol­dat­en unter Waf­fen. Es beste­ht eine all­ge­meine Wehrpflicht und eine Reserve von 60.000 Mann. Da die Stre­itkräfte bish­er mit altem sow­jetis­chen Mate­r­i­al unter­wegs sind, Maze­donien aber zu den Beitrittskan­di­dat­en der NATO zählt, wird im Moment viel aus­ge­mustertes Rüs­tungsgut aus den NATO-Län­dern geliefert. Darunter Her­melin Trans­port­panz­er des deutschen Bun­des­gren­zschutz oder NVA Gerät. Auch aus den USA (Hum­mer), Griechen­land (Leonidas, UH1D) und Ital­ien (M113) tre­f­fen Liefer­un­gen ein. Um nur einige Län­der zu nen­nen. Es wird aber auch ver­sucht, aktuellere rus­sis­che Waf­fen­sys­teme kaufen zu kön­nen. Z.B. T‑72 aus der Ukraine, oder BTR-80 aus Kasachstan.

Eine Luft­stre­itkraft im eigentlichen Sinne fehlt. Dafür ste­hen etwa 20 Hub­schrauber zur Ver­fü­gung. Darunter auch 12 Mi 24 “Hind”. 

Einige Liefer­un­gen an Waf­fen­sys­te­men wer­den wohl doch nicht erfol­gen (Darunter auch jede Menge Gerüchte). Z.B.:

  • 8 Bo105P, 4 Bo-105M und 4 Bo-105CB wur­den nicht gekauft, sel­biges gilt für einige UH-1D aus Deutschland

  • 5 CASA CN-235 Trans­port­flugzeuge wur­den nicht beschafft

  • Su-25KM aus Georgien

  • gebrauchte aber leis­tungs­gesteigerte türkische F‑5

  • Der Ein­satz von 2 Ka-50 aus Rus­s­land wurde durch das maze­donis­che Vertei­di­gungsmin­is­teri­um nicht bestätigt. Es war nicht geplant über die Ukraine solche Helikopter  zu beschaffen.

  • 12 MiG-21 und 12 Mi-24D, sowie Schnell­boote aus Bul­gar­ien wurde wegen ihres schlecht­en Zus­tands nicht übernommen

  • 6  MiG-29 aus der Ukraine

  • Der Kauf von Aero L‑59 Alba­tros Train­ern aus der Tschechei 1996 aus finanziellen Gründen

  • F‑16C/D wur­den wohl von der Türkei ange­boten aber zu Ver­hand­lun­gen kam es nicht

  • Es sind keine M‑80A Schützen­panz­er aus Jugoslaw­ien geliefert worden

  • Es erfol­gte keine Liefer­ung von 10 aus­ge­musterten Leop­ard 2 Panz­ern durch Deutsch­land. Diese ist auch nicht geplant.

Mazedonien Suchoi Su-25Oppo­si­tion­skräfte in Maze­donien:

  • Nationale Befreiungsarmee (UCK): mit bis zu 1.000 Kämpfern

Aus­ländis­che Kräfte:

  • NATOOPERATION AMBER FOX 

    • etwa 1.000 Soldaten

  • KFOR

    • 2.300 Sol­dat­en (Logis­tik)

Land­stre­itkraft (Army)
Sol­dat­en (inkl. Mari­nesol­dat­en)11.300
Kampf­panz­er (Main Bat­tle Tanks)125
Gepanz­erte Fahrzeuge (Armored Vehi­cles)288

 

Luft­stre­itkraft (Air Force)
Sol­dat­en (Sol­diers)800
Kampfhub­schrauber (Armed Heli­copters)12
Hub­schrauber (Heli­copters)9

 

Marine (Bin­nengewäss­er; nicht eigenständig)
Sol­dat­en (Sol­diers)ca. 400
Patrouil­len­boote (Patrol Boats)9
Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →