Turkmenistan


Weitere Informationen

Interne Links

Externe Links
 

Turkmenistan

Streitkräfteübersicht (Armed Forces Overview):

Wehrpflicht (Conscripts): ca. 7.000 (24 Monate/Month)
Aktive (Actives): 17.500
Reservisten (Reserves): –
 

Turkmenistan hat kaum eigene Streitkräfte. Wie alle ehemaligen Staaten der Sowjetunion mit Grenzen zu anderen islamischen Ländern verlässt sich auch Turkmenistan auf die Militärhilfe der Russen. 12.000 Soldaten einer Mechanisierten Division und der Luftwaffe sind für die Sicherung der Grenze zu Afghanistan und dem Iran stationiert. Alle vorhanden turkmenischen Truppen unterstehen russischem Kommando. Etwa 15.000 Soldaten hat das Heer, 3.000 die Luftwaffe (109 Flugzeuge + etwa 200 MiG-23 und Su-25 eingelagert) und einige Hundert die Marine.

Die Waffensysteme sind russischer Herkunft und in nur geringem Umfang einsatzbereit. Als Mitte der 90’er Jahre der Druck Irans im Kaspischen Meer (Nach Russland die größte Marine dort) größer wurde, kaufte Turkmenistan 20 Schnellboote der Ukraine und begründete so seine Marine. Zu mehr als Machtdemonstration zwischen Iran und Turkmenistan auf dem Kaspischen Meer kam es noch nicht.

Landstreitkraft (Army)
Soldaten (Soldiers) 14.500
Kampfpanzer (Main Battle Tanks) 690
Gep. Fahrzeuge (armored Vehicles) ca. 700
Artillerie (Artillery) 330

 

Luftstreitkraft (Air Force)
Soldaten (Soldiers) 3.000
Kampfflugzeuge (combat aircrafts) 109
Kampfhubschrauber (helicopters) 20