Jemen (Yemen)


Jemen

Streitkräfteübersicht (Armed Forces Overview):

Allgemeine Wehrpflicht (Conscripts):  ? (36 Monate/Month)
Aktive (Actives): 66.500
Reservisten (Reserves): 200.000
Wehretat (2007): 820 Mio. US-$

1990 haben sich Nordjemen und Südjemen zusammengeschlossen. Seitdem herrscht eine instabile politische Lage vor. 1996 kam es zum Bürgerkrieg in dem der marxistische Süden gegen den Norden kämpfte.Militärisch ist der Jemen heute sehr schwach. Viele Infanteriebrigaden existieren nur auf dem Papier und es gibt weder genug Soldaten für die Streitkräfte, noch moderne Waffensysteme.

Die Problematik liegt im Biowaffenprogramm des Landes. Es steht zwar nicht viel Geld zur Verfügung, doch unterstützende Staaten und Organisationen sorgen für ein Vorrankommen in der Entwicklung von Kampfstoffen. Der Jemen gilt international als Staat, der Terroristen unterstützt. Hier kam es am 12.Oktober.2000 im Hafen von Aden auch zum Anschlag auf die USS Cole bei dem 17 US-Marinesoldaten starben.

Landstreitkraft (Army)
Soldaten (Soldiers) 60.000
Kampfpanzer (Main Battle Tanks) 715
gepanzerte Fahrzeuge (Armored Vehicles) 495

 

Luftstreitkraft (Air Force)
Soldaten (Soldiers) 5.000
Kampfflugzeuge (Combat Aircrafts) 67
Transportflugzeuge (Transport Aircrafts) 20
Hubschrauber (Helicopters) 77

 

Seestreitkraft (Navy)
Soldaten (Soldiers) 1.500
Schnellboote (Missiles Boat)  4
Landungsboot (Landings Crafts) 8
Minenboote (Mine Warfare Vessels) 11

Struktur Landstreitkräfte:

  • 7 gepanzerte Brigaden

  • 5 mechanisierte Brigaden

  • 18 Infanteriebrigaden

  • 4 Artilleriebrigaden

  • 1 Kommando-Brigade

  • 1 Fallschirmjäger- / Spezialkräftebrigade

  • 1 Raketenbrigade

  • 2 Luftabwehrbataillone