Jemen (Yemen)

Jemen

Stre­itkräfteüber­sicht (Armed Forces Overview):

All­ge­meine Wehrpflicht (Con­scripts):  ? (36 Monate/Month)
Aktive (Actives): 66.500
Reservis­ten (Reserves): 200.000
Wehre­tat (2007): 820 Mio. US-$

1990 haben sich Nord­je­men und Süd­je­men zusam­mengeschlossen. Seit­dem herrscht eine insta­bile poli­tis­che Lage vor. 1996 kam es zum Bürg­erkrieg in dem der marx­is­tis­che Süden gegen den Nor­den kämpfte.Militärisch ist der Jemen heute sehr schwach. Viele Infan­teriebri­gaden existieren nur auf dem Papi­er und es gibt wed­er genug Sol­dat­en für die Stre­itkräfte, noch mod­erne Waf­fen­sys­teme.

Die Prob­lematik liegt im Biowaf­fen­pro­gramm des Lan­des. Es ste­ht zwar nicht viel Geld zur Ver­fü­gung, doch unter­stützende Staat­en und Organ­i­sa­tio­nen sor­gen für ein Vor­rankom­men in der Entwick­lung von Kampf­stof­fen. Der Jemen gilt inter­na­tion­al als Staat, der Ter­ror­is­ten unter­stützt. Hier kam es am 12.Oktober.2000 im Hafen von Aden auch zum Anschlag auf die USS Cole bei dem 17 US-Mari­nesol­dat­en star­ben.

Land­stre­itkraft (Army)
Sol­dat­en (Sol­diers)60.000
Kampf­panz­er (Main Bat­tle Tanks)715
gepanz­erte Fahrzeuge (Armored Vehi­cles)495

 

Luft­stre­itkraft (Air Force)
Sol­dat­en (Sol­diers)5.000
Kampf­flugzeuge (Com­bat Air­crafts)67
Trans­port­flugzeuge (Trans­port Air­crafts)20
Hub­schrauber (Heli­copters)77

 

Seestre­itkraft (Navy)
Sol­dat­en (Sol­diers)1.500
Schnell­boote (Mis­siles Boat) 4
Lan­dungs­boot (Land­ings Crafts)8
Minen­boote (Mine War­fare Ves­sels)11

Struk­tur Land­stre­itkräfte:

  • 7 gepanz­erte Brigaden

  • 5 mech­a­nisierte Brigaden

  • 18 Infan­teriebri­gaden

  • 4 Artilleriebri­gaden

  • 1 Kom­man­do-Brigade

  • 1 Fallschir­mjäger- / Spezialkräfte­bri­gade

  • 1 Raketen­bri­gade

  • 2 Luftab­wehrbatail­lone

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →