Somalia

Weit­ere Infor­ma­tio­nen

Interne Links

Externe Links

Somalia

Seit 1991 gibt es keinen ein­heitlichen Staat Soma­lia mehr. Mit dem Bürg­erkrieg split­terte auch die Armee in einzelne Clans auf. Bis dahin gab Soma­lia etwa 45. Mio. Dol­lar für die Rüs­tung aus. Sieht man die meis­ten anderen schwarzafrikanis­chen Staat­en und deren Stre­itkräfte, kann man davon aus­ge­hen, dass auch die soma­lis­che schlecht aus­ges­tat­tet und man­gel­haft trainiert war.

Während der erfol­glosen und katas­trophalen Friedens­mis­sion der UN hat sich die schlechte Bewaffnung und der niedrige Train­ings­stand der Milizen gezeigt. Was jedoch durch das bru­tale Vorge­hen gegen Zivilis­ten und UN-Sol­dat­en mehr als aus­geglichen wurde.

Fol­gende Grup­pierun­gen und Län­der sind in und aus Soma­lia her­vorge­gan­gen.

Im Nor­den Soma­liland mit 13.000 Kämpfern. Hier herrschen fol­gende Clans:

Unit­ed Soma­li Front Chef: Abdu­rah­man Dualeh Ali
Soma­li Demo­c­ra­t­ic Alliance Clan: Gad­abur­si
Soma­li Nation­al Move­ment 3 Frak­tio­nen (Tur, Dhe­gaweyne, Kahin)
Unit­ed Soma­li Par­ty Clan: Midigan/Tumal Chef: Ahmed Guure Adan.

Soma­lia
Soma­li Sal­va­tion Demo­c­ra­t­ic Front Clan: Dar­od Chef: Abdul­lahi Yusuf Ahmed Kämpfer: 3.000
Unit­ed Soma­li Con­gress Clan: Hawiye / Habr Gedir Chefs Hus­sein Mohamed Aideed/Osman Atto
Ali Mah­di Frak­tion Clan: Abgal Chef: Mohammed Ali Mahd Kämpfer: 10.000
Soma­li Nation­al Front Clan: Dar­od / Mare­han Chef: Gen­er­al Omar Hagi Mohamed Her­si Kämpfer: 3.000
Soma­li Demo­c­ra­t­ic Move­ment Clan: Rahenwein/Dighil
Soma­li Patri­ot­ic Move­ment Clan: Dar­od Chef: Ahmed Omar Jess Kämpfer: 3.000

Schwere Waf­fen oder Luft­stre­itkräfte ste­hen keinem der Clans zur Ver­fü­gung. Die gesamten Mil­itäraus­gaben der Clans wur­den für 2002 auf 20 Mio. $ geschätzt.

Die Dat­en sind aus dem Jahre 1998/99.