VAE — Bau der ersten neuen Korvette vom Typ FALAJ 2

Am 5. Novem­ber hat die ital­ienis­che Fin­cantieri in Mug­giano (La Spezia) mit dem Bau ein­er ersten neuen Korvette vom Typ FALAJ 2 für die VAE Marine begonnen.
Anfang dieses Jahres hat­te die VAE Marine der ital­ienis­chen Werft den Auf­trag zum Bau von zunächst zwei Korvet­ten erteilt. Die bei­den 500-ts (55 m) Kampf­boote sollen aus­geprägte Stealth-Eigen­schaften erhal­ten. Veröf­fentlichte Grafiken und auf Rüs­tungsmessen präsen­tierte Mod­elle lassen auf eine kon­struk­tiv deut­lich ver­min­derte Radar­rück­strahlfläche schließen. Mod­u­lare Bauweise soll – wie es offiziell heißt – „ein bre­ites Ein­satzspek­trum“ ermöglichen, aber Infor­ma­tio­nen zu Bewaffnung und Aus­rüs­tung sind bish­er spär­lich. Ein Mod­ell zeigt auf dem Vorschiff ein Geschütz mit­tleren Kalibers sowie in ein­er Ver­tiefung hin­ter dem Brück­e­nauf­bau Starter für Seeziel-FK. Experten gehen darüber hin­aus auch von einem Flu­gab­wehr-FK-Sys­tem (Ver­ti­cal launch?) aus.

Marineforum - Modell der FALAJ 2 (Foto: Michael Nitz)
Mod­ell der FALAJ 2
Bildquelle: Michael Nitz

Die jet­zt begonnene, erste FALAJ 2 Korvette soll in der zweit­en Hälfte 2012 geliefert wer­den. Der Ver­trag bein­hal­tet nach den zwei in Ital­ien zu bauen­den Boote eine Option für weit­ere zwei Ein­heit­en. Diese soll­ten dann aber unter einem Tech­nolo­gi­etrans­fer­abkom­men in den VAE entste­hen. Der Bau der neuen Stealth-Korvet­ten ist übri­gens nicht der erste Auf­trag, den Fin­cantieri von der VAE-Marine erhält. Im Feb­ru­ar 2009 war bere­its der Bau min­destens ein­er (möglicher­weise zwei) größeren U‑Jagd Korvet­ten ein­er Vari­ante der ital­ienis­chen FUL­GO­SI-Klasse (COM­MAN­DAN­TI-Klasse) vere­in­bart wor­den.

Ganz offen­bar ist Fin­cantieri bemüht, sich in den UAE fest zu etablieren und so weit­ere Mark­tan­teile in der Gol­fre­gion zu sich­ern. Am Rande der Paris­er Rüs­tungsmesse Euron­aval wurde am 28. Okto­ber die Grün­dung ein­er Joint Ven­ture mit Melara Mid­dle East and Al Fat­tan Ship Indus­tries verkün­det. Die “Eti­had Ship Build­ing” soll allerd­ings nicht nur mil­itärische Aufträge akquiri­eren, son­dern das gesamte Spek­trum von Design, Bau und Ver­mark­tung von Mari­neschif­f­en und zivilen Schif­f­en abdeck­en.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →