USA — Nächster amerikanische Flugzeugträgers (CVN 79) heißt JOHN F. KENNEDY

Am 29. Mai gab Marine­m­i­nis­ter Ray Mabus den Namen des näch­sten amerikanis­chen Flugzeugträgers (CVN 79) mit JOHN F. KENNEDY bekan­nt.

Marineforum -

CVN 79 wird das zweite Schiff der neuen GERALD R. FORD-Klasse und soll nach gegen­wär­tiger Pla­nung 2018 fer­tig gestellt wer­den. Die nach dem 35. Präsi­den­ten der USA benan­nte KENNEDY soll dann die seit 1975 aktive NIMITZ (CVN 68) bei der Flotte ablösen. Der Name JOHN F. KENNEDY wird damit bere­its zum zweit­en Mal für einen US-Flugzeugträger vergeben. 1968 war die erste, noch kon­ven­tionell angetriebene JOHN F. KENNEDY (CV 67) in Dienst gestellt wor­den. Sie wurde 2007 aus­ge­mustert.

Die alte KENNEDY hat­te als einziger Flugzeugträger der US Navy ihren Heimath­afen in May­port, Flori­da. Die Aus­musterung des riesi­gen Schiffes hat­te natür­lich Auswirkun­gen auf die dor­ti­gen kom­mu­nalen Finanzen. Nach erfol­gre­ich­er Lob­b­yarbeit örtlich­er Poli­tik­er hat die US Navy zuge­sagt, erneut einen ihrer Flugzeugträger in May­port zu sta­tion­ieren. Als Ter­min wird derzeit 2019 genan­nt. Da kann es kaum ver­wun­dern, dass angesichts der geplanten fast zeit­gle­ichen Fer­tig­stel­lung / Indi­en­st­stel­lung der neuen JOHN F. KENNEDY sofort Speku­la­tio­nen aufkom­men.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.