USA — Ablösung für operierende Einsatzgruppen der US Navy

Die in der Gol­fre­gion operieren­den Ein­satz­grup­pen der US Navy haben ihre erwartete Ablö­sung vol­l­zo­gen.

Am 19. Jan­u­ar trafen sich die Car­ri­er Strike Groups (CSG) um die Flugzeugträger ABRAHAM LINCOLN und JOHN C. STENNIS im südlichen Ara­bis­chen Meer, um in ein­er kurzen gemein­samen Übung den Wach­wech­sel durchzuführen. Die ABRAHAM LINCOLN ver­legte anschließend weit­er in Rich­tung Nor­den, um gemein­sam mit der dort bere­its einge­set­zten CSG um den Flugzeugträger CARL VINSON Oper­a­tio­nen in Afghanistan zu unter­stützen. Die JOHN C. STENNIS lief mit ihren Begleitschif­f­en nach Südosten ab und hat inzwis­chen den Zuständigkeits­bere­ich der 5. US Flotte durch die Straße von Malak­ka ver­lassen. Sie soll auf dem Weg in die Heimat noch einige kleinere Übun­gen („Pas­sex“) mit Regional­mari­nen sowie Besuche in Sin­ga­pur und auf den Philip­pinen durch­führen. Ende Feb­ru­ar wird die CSG dann nach einem ins­ge­samt sieben­monati­gen Ein­satz in San Diego zurück erwartet.

Marineforum -
STENNIS und LINCOLN bei Wach­ablö­sung (Foto: US Navy)

Damit ste­hen in der Gol­fre­gion zwar zwei Flugzeugträger, aber dies ist kein Hin­weis auf eine aktuelle Lagev­er­schär­fung im Ver­hält­nis zum Iran. Schon im Früh­jahr 2011 hat­te die US Navy eine deut­liche Erhöhung der Ein­satzrate ihrer CSG in der Region verkün­det. Danach wer­den rou­tinemäßig für bis zu neun Monate eines Jahres zwei Träger gle­ichzeit­ig im Zuständigkeits­bere­ich der 5. US-Flotte operieren.

Auch die in der Region einge­set­zten amphibis­chen Ein­satz­grup­pen haben ihren Wach­wech­sel vol­l­zo­gen. Während die IWO JIMA Amphibi­ous Ready Group (ARG) nun im Gebi­et präsent ist (das zu ihr gehörende Dock­lan­dungss­chiff NEW ORLEANS sog­ar ungeachtet aller iranis­chen Dro­hun­gen in den Per­sis­chen Golf ein­ge­laufen ist), ist die BATAAN ARG aus dem Zuständigkeits­bere­ich der 5. US-Flotte abge­laufen. Nach Pas­sage des Suezkanals und Tran­sit durch das Mit­telmeer haben die Schiffe am 17. Jan­u­ar den südspanis­chen Marinestützpunkt Rota erre­icht. Nach einem kurzen Hafenbe­such geht es dann weit­er über den Atlantik in Rich­tung Heimat. Bei Rück­kehr nach Nor­folk wird die BATAAN ARG einen mit ins­ge­samt fast 11 Monat­en ungewöhn­lich lan­gen Ein­satz been­det haben. Wegen der Lageen­twick­lung in Libyen war das Aus­laufen zu einem rou­tinemäßig geplanten Ein­satz kurzfristig um drei Monate vorge­zo­gen wor­den.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →