Ukraine/NATO


Wie angekündigt hat sich die ukrainische Korvette TERNOPIL der NATO Anti-Terroroperation Active Endeavour angeschlossen.

Marineforum - TERNOPIL (Foto: AFSOUTH)
TERNOPIL
Bildquelle: AFSOUTH

Vom 18. November bis zum 3. Dezember ist das zur GRISHA-5-Klasse gehörende Schiff in den NATO-Einsatz im Mittelmeer integriert. Wie üblich wurde die TERNOPIL zuvor mit NATO-Fernmeldegerät ausgerüstet, die Besatzung absolvierte Ausbildung zu NATO-Verfahren und Nutzung des Gerätes, und ein Schiff der NATO-Einsatzgruppe wurde bestimmt, sich besonders um den Neuzugang zu kümmern.

Dies ist bereits das vierte Mal, dass sich die ukrainische Marine an Actoive Endeavour beteiligt. Die TERNOPIL selbst sowie Schwesterschiff LUTSK hatten dazu bereits 2007 in das Mittelmeer verlegt; in diesem Jahr war auch schon die Fregatte HETMAN SAGAIDACHNIY in die NATO-Operation eingebunden. TERNOPIL und LUTSK sollen auch in 2009 wieder zum Einsatz kommen. Für die Ukraine und ihre Marine sind Einsätze im Rahmen von Active Endeavour nicht zuletzt auch willkommene Gelegenheit ihre Ambitionen auf einen Beitritt zum Atlantischen Bündnis zu unterstreichen.

In Kooperation mit „MarineForum – Zeitschrift für maritime Fragen

Marineforum

Alle Informationen entstammen frei zugänglichen Quellen.