Südafrika — Trilaterale Übung “IBSAMAR

Zum zweit­en Mal find­et vor der südafrikanis­chen Küste die tri­lat­erale Übung “IBSAMAR” statt.

Marineforum - Südafrikanische Fregatte (Foto: SAN)
Südafrikanis­che Fre­gat­te
Bildquelle: SAN

Der ungewöhn­liche Name ste­ht für die Kürzel der drei beteiligten Mari­nen (MAR) aus Indi­en (I), Brasilien (B) und Südafri­ka (SA). Eine erste Übung unter diesem Titel war auf südafrikanis­ch­er Ini­tia­tive im Mai 2008 durchge­führt wor­den – eben­falls vor Südafri­ka. Die gast­gebende südafrikanis­che Marine hat­te damals gehofft, das gemein­same Manöver der drei „Süd­hal­bkugel-Mari­nen“ zu ein­er regelmäßig wiederkehren­den Ein­rich­tung zu machen, mit Aus­rich­tung vielle­icht sog­ar im rota­tion­s­mäßi­gen Wech­sel zwis­chen den drei Mari­nen. Zwei Jahre später gibt es nun eine erste Neuau­flage, die zwar erneut vor Südafri­ka (Host Navy) stat­tfind­et, bei der die indis­che Marine aber Führungs­ma­rine (Lead Navy) ist und die brasil­ian­is­che Marine unter­stützende Funk­tio­nen (Sup­port Navy) wahrnimmt. 

Brasilien hat dazu die Fre­gat­te NITEROI über den Atlantik ver­legt. Die indis­che Marine ist mit einem kleinen Flot­ten­ver­band vertreten, zu dem der Zer­stör­er MYSORE, die Fre­gat­ten GANGA und TABAR und der Flot­ten­ver­sorg­er ADITYA gehören. Die gast­gebende südafrikanis­che Marine stellt natür­lich das größte Kontin­gent. Sie bringt die Fre­gat­ten AMATOLA und SPIOENKOP, das Wach­boot GALESHEWE, zwei U‑Boote und den Ver­sorg­er DRAKENSBERG in die Übung ein. 

Mit Führungsver­ant­wor­tung bei der indis­chen Marine, hat­te die Ini­tial Plan­ning Con­fer­ence im Okto­ber 2009 in Mum­bai stattge­fun­den. Die Final Plan­ning Con­fer­ence begann dann im August 2010 wenige Wochen vor Übungs­be­ginn im südafrikanis­chen Dur­ban. Sie dauerte bis zum 6. Sep­tem­ber – bis zum Ein­tr­e­f­fen der Ein­heit­en für die Hafen­phase der Übung. Am 13. Sep­tem­ber hat nun in den Seege­bi­eten vor Dur­ban die Seep­hase begonnen, bei der eine bre­ite Palette im Detail vor­bere­it­eter Seri­als der Rei­he nach „abgear­beit­et“ wird. Sie alle sollen die Fähigkeit­en der drei Mari­nen zu gemein­samen Oper­a­tio­nen stärken. “IBSAMAR 2010” dauert noch bis zum 27. September. 

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →