Spanien — USA

Mit Spanien als Gast­ge­ber und aus­gerichtet von der 6. US-Flotte find­et seit dem 9. April im Golf von Cadiz die multi­na­tionale Übung Phoenix Express statt.

Die Übung ist eine Neuau­flage ein­er ersten, im ver­gan­genen Jahr durchge­führten Übung, mit der die 6. US-Flotte die Koop­er­a­tion regionaler Mari­nen bei Mar­itime Secu­ri­ty Oper­a­tions (Kampf gegen Ter­ror­is­mus, Waf­fen­han­del etc) fördern will. Vor allem die nordafrikanis­chen Staat­en des „Mit­telmeer­dialogs“ sollen zu mehr gemein­samen Oper­a­tio­nen mit den NATO-Mit­telmeer­mari­nen ermutigt wer­den.

spanische Fregatte INFANTA CRISTINA

Im südspanis­chen Marinestützpunkt Rota trafen sich dies­mal ins­ge­samt elf Schiffe und Boote sowie zahlre­iche Luft­fahrzeuge und Marine­in­fan­ter­is­ten aus Alge­rien (KONI-Fre­gat­te MURAT RAIS), Frankre­ich, Griechen­land, Ital­ien, Marokko, Por­tu­gal, Spanien (u.a. Fre­gat­te INFANTA CRISTINA), Tune­sien, der Türkei und den USA. Imposan­tester Teil­nehmer ist der amphibis­che Hub­schrauberträger NASSAU der US-Navy, der eigens für diese Übung von Nor­folk über den Atlantik ver­legt hat.

Im Mit­telpunkt von Phoenix Express 2007 ste­hen gemein­same Vor­bere­itung, Lage­bilder­stel­lung und Durch­führung von Ver­fahren zu Mar­itime Inter­dic­tion. Ein­er ersten Hafen­phase (9.–15. April) in Rota fol­gt eine Phase 2, bei der die Ein­heit­en vom 16.–21. April im Golf von Cadiz die Pla­nun­gen der Hafen­phase in See in die Prax­is umset­zen. In der abschließen­den drit­ten Phase find­et dann am 23. und 24. April wieder in Rota eine gemein­same Übungsnach­bere­itung statt.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: Flot­tenK­do