Spanien — Dreitägiges FK-Schießen in der Bucht von Cadiz

Ein dre­itägiges FK-Schießen in der Bucht von Cadiz war für die Besatzun­gen von fünf Fre­gat­ten sich­er mit ein Höhep­unkt ihrer Aus­bil­dung.

Marineforum -
Abschuss ein­er SM-1 (Foto: span. Marine)

An „Lan­Mis 01/11“ (lan­za­mien­to de mis­iles) waren fünf der sechs Fre­gat­ten der SANTA MARIA-Klasse beteiligt. So ganz neben­bei wurde damit ein über­durch­schnit­tlich hoher Klar­stand der immer­hin schon 15–25 Jahre alten Schiffe (eine Lizen­z­vari­ante der US-amerikanis­chen OLIVER HAZARD PER­RY-Klasse) demon­stri­ert, die nach und nach eine mehr als zwei­jährige „Mid-Life Mod­ernisierung“ durch­laufen. Nur Typ­schiff SANTA MARIA, das übri­gens seine Mod­ernisierung im let­zten Jahr been­det hat­te und erst vor vier Wochen von einem Anti-Pira­terieein­satz am Horn von Afri­ka zurück­kehrte war, war bei „Lan­Mis 01/11“ nicht mit dabei.

Die fünf Schwest­er­schiffe VICTORIA, NUMANCIA, REINA SOFIA, NAVARRA und CANARIAS schossen am 22. und 23. Okto­ber ins­ge­samt 22 Flu­gab­wehr-FK Stan­dard Mis­sile SM-1 auf fer­n­ge­lenk­te Zielflugkör­p­er. Weit­ere Ein­heit­en der Marine sowie Flugzeuge der Marine und der Luft­waffe sicherten dabei das Schießge­bi­et vor der spanis­chen Süd­küste weiträu­mig ab. Live-FK-Schießen in der Bucht von Cadiz gehören zu den jährlichen Rou­tineaus­bil­dungsvorhaben der spanis­chen Marine. Immer wieder nutzen aber auch aus­ländis­che Mari­nen und/oder NATO-Ver­bände die Möglichkeit­en des spanis­chen Schießge­bi­etes für Schießab­schnitte.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.