Russland — Verlegung der Pazifikflotte zur Teilnahme an der TSK-gemeinsamen Großübung Vostok-2010

Auf ihrer Ver­legung zur Paz­i­fik­flotte zur Teil­nahme an der für Juni/Juli geplanten TSK-gemein­samen Großübung Vos­tok-2010 haben sich der nuk­lear­getriebene Kreuzer PETR VELIKY (Nord­flotte) und das Flag­gschiff der Schwarzmeer­flotte, der Kreuzer MOSKVA, am 11. Mai im Süd­chi­ne­sis­chen Meer getren­nt. Während die PETR VELIKIY weit­er in Rich­tung Vladi­vos­tok fährt, macht die MOSKVA einen Abstech­er zu den Philip­pinen. Am 14. Mai lief das Schiff in Mani­la ein – ange­blich der erste rus­sis­che Kriegss­chiff­be­such seit 94 Jahren.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.