Russland – Verlegung der Pazifikflotte zur Teilnahme an der TSK-gemeinsamen Großübung Vostok-2010


Auf ihrer Verlegung zur Pazifikflotte zur Teilnahme an der für Juni/Juli geplanten TSK-gemeinsamen Großübung Vostok-2010 haben sich der nukleargetriebene Kreuzer PETR VELIKY (Nordflotte) und das Flaggschiff der Schwarzmeerflotte, der Kreuzer MOSKVA, am 11. Mai im Südchinesischen Meer getrennt. Während die PETR VELIKIY weiter in Richtung Vladivostok fährt, macht die MOSKVA einen Abstecher zu den Philippinen. Am 14. Mai lief das Schiff in Manila ein – angeblich der erste russische Kriegsschiffbesuch seit 94 Jahren.

In Kooperation mit „MarineForum – Zeitschrift für maritime Fragen

Marineforum

Alle Informationen entstammen frei zugänglichen Quellen.