Russland — Norwegen

Mit einem Gegenbe­such eines ihrer U-Boote hat die Rus­sis­che Nord­flotte den im Okto­ber 2006 durchge­führten Besuch des nor­wegis­chen U-Bootes UTSTEIN in Severo­morsk beant­wortet.

Marineforum russisches U-Boot der KILO-Klasse (Foto: Michael Nitz) Die UTSTEIN (ULA-Klasse) war anlässlich des 100jährigen Jubiläums der rus­sis­chen U-Boot­waffe von der rus­sis­chen Marine ein­ge­laden wor­den. Sie war das erste nor­wegis­che U-Boot, das in einen rus­sis­chen Marinestützpunkt ein­lief. Den Gegenbe­such in Haakonsvern führt nun das rus­sis­che U-Boot YAROSLAVL (KILO-I Klasse) durch – und es ist natür­lich das erste rus­sis­che U-Boot, das einen nor­wegis­chen Hafen besucht.

Das U-Boot lief am 17. Sep­tem­ber im Haupt­stützpunkt der nor­wegis­chen Marine bei Bergen ein. Auf dem Pro­gramm des viertägi­gen Besuch­es standen die dabei üblichen Aktiv­itäten, von gegen­seit­i­gen Höflichkeits­be­suchen über kul­turelle Ver­anstal­tun­gen und Par­ties bis hin zu Sportwet­tkämpfen. Par­al­lel zum Aufen­thalt der YAROSLAVL besuchte auch eine Del­e­ga­tion rus­sis­ch­er Par­la­men­tari­er das nor­wegis­che Bergen. Am 21. Sep­tem­ber trat das rus­sis­che U-Boot die Heim­reise an.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: Michael Nitz