Regierung Kasachstans beabsichtigt Kauf von 20 Eurocopter-Mehrzweckhubschraubern des Typs EC725

Die Regierung Kasach­stans hat eine Absicht­serk­lärung über den Kauf von 20 Euro­copter-Hub­schraubern des Typs EC725 unterze­ich­net und ist damit eine wichtige neue Verpflich­tung einge­gan­gen. Die mit­telschw­eren Helikopter, die in Kasach­stan gefer­tigt wer­den sollen, sind für vielfältige Mis­sio­nen unter dem Kom­man­do des kasachis­chen Vertei­di­gungsmin­is­teri­ums vorge­se­hen.

 -
EC725 (Ref., DIGIT-03109, © Copy­right Frédéric Lert).
Click to enlarge

Die Vere­in­barung, die diesen Monat auf der Wehrtech­nikmesse KADEX-2012 in Astana geschlossen wurde, bekräftigt den weit­eren Aus­bau der Geschäfts­beziehun­gen zwis­chen Euro­copter und Kasach­stan als Indus­triepart­ner des Unternehmens und Betreiber sein­er Hub­schrauber. Das Land wird gemäß einem bere­its beste­hen­den Rah­men­ver­trag 45 Euro­copter EC145 erwer­ben, wobei das Joint Ven­ture Euro­copter Kaza­khstan Engi­neer­ing, an dem bei­de Seit­en jew­eils 50 Prozent hal­ten, die Fer­ti­gung vor Ort in Astana übern­immt. Die größere EC725 kommt nun ergänzend hinzu.

„Die Fer­ti­gung der EC145 in Astana gestal­tet sich als Erfol­gssto­ry, und Euro­copter ist stolz darauf, die strate­gis­che Part­ner­schaft mit der Repub­lik Kasach­stan und Kaza­khstan Engi­neer­ing weit­er zu fes­ti­gen. Unser gemein­sames, auf langfristiger Pla­nung und gegen­seit­igem Ver­trauen beruhen­des Ziel ist der Auf­bau ein­er tragfähi­gen Hub­schrauberindus­trie in Kasach­stan“, sagte Olivi­er Lam­bert, Senior Vice-Pres­i­dent für Ver­trieb und Kun­den­beziehun­gen bei Euro­copter. „Wir sind sich­er, dass die beispiel­lose Viel­seit­igkeit und die Ein­satzfähigkeit­en der EC725 diesen Hub­schrauber zur besten Lösung für die Mis­sion­san­forderun­gen des 21. Jahrhun­derts machen.“

Die EC725 gehört zu Euro­copters Cougar-Fam­i­lie von Mil­itärhub­schraubern der 11-Ton­nen- Klasse, die in let­zter Zeit etwa vom Mil­itär Frankre­ichs, Brasiliens, Mexikos, Malaysias und erst kür­zlich Indone­siens bestellt wurde. Der Helikopter stellt seine Leis­tungs­fähigkeit aktuell u. a. durch seinen Ein­satz in der Ver­sion Cara­cal bei den franzö­sis­chen Stre­itkräften in Afghanistan unter Beweis.

Die EC725 ist als land- und seegestützt ein­set­zbar­er Mehrzweck­hub­schrauber mit einem Enteisungssys­tem aus­gerüstet und für Flüge auch bei beson­ders niedri­gen Tem­per­a­turen zuge­lassen. Ein Avionikpaket mit Vier-Achsen-Autopi­lot, eine geräu­mige Kabine und die Möglichkeit zur Mit­führung eines umfan­gre­ichen Arse­nals an Waf­fen und Sen­soren run­den das Leis­tung­spro­fil ab.

Dank dieser umfassenden Aus­rüs­tung eignet sich die EC725 für ein bre­ites Spek­trum von Mis­sio­nen vom tak­tis­chen Trans­port über die Suche und Ret­tung auch im Gefechts­feld (SAR bzw. CSAR) bis hin zum küsten- oder schiff­s­gestützten Mari­neein­satz.

Die Repub­lik Kasach­stan hat für den Trans­port wichtiger Regierungsmit­glieder bere­its die zivile Ver­sion der EC725 aus­gewählt, das Mod­ell EC225.

Über Euro­copter

Euro­copter, gegrün­det 1992, ist heute ein deutsch-franzö­sisch-spanis­ch­er Konz­ern und ein Geschäfts­bere­ich der EADS, eines weltweit führen­den Unternehmens in der Luft- und Raum­fahrt, im Vertei­di­gungs­geschäft und den dazuge­höri­gen Dien­stleis­tun­gen. Die Euro­copter-Gruppe beschäftigt rund 20.000 Mitar­beit­er. 2011 fes­tigte Euro­copter seine Posi­tion als weltweite Num­mer Eins am zivilen und halb­staatlichen Hub­schrauber­markt mit einem Umsatz von 5,4 Mil­liar­den Euro, Aufträ­gen über 457 neue Hub­schrauber und einem Anteil von 43 Prozent am zivilen und halb­staatlichen Markt. Zusam­men­gerech­net stellen die Pro­duk­te der Gruppe einen Anteil von 33 Prozent am weltweit­en zivilen und halb­staatlichen Hub­schrauberbe­stand dar. Ihre starke weltweite Präsenz unter­stützen Tochterge­sellschaften und Hold­ings in 21 Län­dern, die rund 2.900 Kun­den des Unternehmens prof­i­tieren von einem dicht­en Netz von Ser­vice- und Schu­lungszen­tren, Ver­trieb­spart­nern und zuge­lasse­nen Ver­tragshändlern. Gegen­wär­tig sind mehr als 11.300 Euro­copter-Hub­schrauber in über 149 Län­dern in Betrieb. Als Her­steller mit der weltweit größten Auswahl an Ziv­il- und Mil­itärhub­schraubern legt Euro­copter in sein­er Geschäft­sak­tiv­ität höch­sten Wert auf Sicher­heit.

Source:
EADS