Niederlande/USA

Am 14. Sep­tem­ber hat das Dock­lan­dungss­chiff JOHAN DE WITT seinen Heimath­afen Den Helder ver­lassen.

Eine mehrmonatige Reise wird das Schiff an die west­afrikanis­che Küste führen. In Sier­ra Leone, Liberia, Ghana und auf den Kapver­den soll sich die JOHAN DE WITT zwei Monate lang an der US Ini­tia­tive Africa Part­ner­ship Sta­tion beteili­gen. Die vor eini­gen Jahren begonnenen US-Ein­sätze zie­len darauf, die Kon­tak­te zu regionalen Mari­nen vor Ort durch Aus­bil­dung­shil­fe an Land und in See (Ein­schif­fun­gen) zu stärken und darüber hin­aus durch kom­mu­nale Pro­jek­te mit Ein­beziehung von nicht-staatlichen Organ­i­sa­tio­nen die Beziehun­gen all­ge­mein auszubauen. Derzeit befind­en sich der Hochgeschwindigkeits-Kata­ma­ran HSV‑2 SWIFT der US Navy und ein Küstenwach­schiff der US Coast Guard vor der afrikanis­chen West­küste; der US Zer­stör­er ARLEIGH BURKE operiert zugle­ich als African Part­ner­ship Sta­tion an der ostafrikanis­chen Küste. Ähn­liche Pro­jek­te gibt es in Südameri­ka und im paz­i­fis­chen Raum.
Marineforum - JOHAN DE WITT (Foto: Michael Nitz)
JOHAN DE WITT
Bildquelle: Michael Nitz

Mit dem Dock­lan­dungss­chiff wird sich die nieder­ländis­che Marine erst­mals an der US Ini­tia­tive beteili­gen. Auch die JOHAN DE WITT soll Ange­hörige der besucht­en Regional­mari­nen an Bord ein­schif­f­en und prak­tisch aus­bilden sowie bei zivilen Pro­jek­ten an Land helfen. Auf dem Weg an die west­afrikanis­che Küste wird ein erster Zwis­chen­stopp in Liss­abon ein­gelegt (zu einem „Readi­ness Test“ beim dor­ti­gen NATO HQ). Eine zweite Reise­un­ter­brechung erfol­gt dann in Casablanca/Marokko, wo eine größere Übung mit der marokkanis­chen Marine auf dem Pro­gramm ste­ht.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →